Xbox-Games auf PCs und mobil: Microsoft startet Streamingdienst

    8. Oktober 2018, 16:56
    16 Postings

    Xcloud soll ab 2019 öffentlich getestet werden, Microsoft verspricht auch Nutzung mittels 4G-Netzwerken

    Microsoft hat am Montag überraschend erstmals seinen Games-Streamingdienst Xcloud präsentiert. Der Service soll Xbox-Spiele auf Konsolen, PCs und mobilen Endgärten zugänglich machen. Das Projekt sei auf mehrere Jahre ausgelegt, 2019 soll es zu ersten öffentlichen Tests kommen.

    microsoft

    Für den Streamingdienst hat Microsoft eigene Hardware in seinen Datencentern verbaut. Intern fanden schon erste erfolgreiche Tests statt. Durch Innovationen im Bereich der Netzwerktechnik soll das Spielestreaming auch in 4G-Netzwerken funktionieren.

    Konkurrenz ebenfalls aktiv

    Doch die Konkurrenz schläft nicht: Auch Rivalen wie Geforce oder Sony betreiben mit ihren "Now"-Diensten ähnliche Services. Google hat erst kürzlich angekündigt, mit dem "Project Stream" das Spiel "Assassin's Creed Odyssey" über den Chrome-Browser abrufbar zu machen.

    microsoft

    Microsofts Pläne scheinen jedoch ambitionierter zu sein. So will der Konzern vor allem plattformübergreifendes Spielen möglich machen und "zwei Milliarden Spieler weltweit verbinden". "Stellt euch vor, jeder Spieler auf der Welt kann 'Halo' abrufen", heißt es etwa in einem Werbeclip. (red, 8.10.2018)

    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Angebote bei Amazon.de
    ––

    Link

    The Verge

    Share if you care.