2018 bereits mehr Medienschaffende getötet als im letzten Jahr

    7. Oktober 2018, 19:11
    posten

    Hunderte Journalisten, Medienmitarbeiter und Blogger in Haft

    Wien – Im laufenden Jahr wurden weltweit bereits mehr Medienschaffende getötet als im ganzen Jahr 2017. Laut dem Barometer der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen wurden dieses Jahr 56 Journalisten (2017: 52), vier Medienmitarbeiter (acht im Jahr zuvor) und zehn Blogger (7) getötet. Ingesamt sind 70 Medienschaffende wegen ihrer journalistischen Tätigkeit getötet worden, letztes Jahr waren es 67 Personen.

    155 Journalisten, 19 Medienmitarbeiter und 142 Blogger sitzen momentan in Haft. Die meisten Journalisten, nämlich jeweils 27, befinden sich in Ägypten und der Türkei in Gefangenschaft. (red, 7.10.2018)

    Share if you care.