Mahrez verschießt Elfer im englischen Schlager

    7. Oktober 2018, 15:55
    117 Postings

    0:0 zwischen Liverpool und ManCity, nach Chelsea-Sieg drei Teams punktegleich an der Spitze – Arsenal schießt Fulham im London-Derby ab

    Liverpool/London – Der FC Liverpool und Manchester City haben sich am Sonntag in einem chancenarmen Spitzenspiel der englischen Premier League torlos getrennt.

    Die Skyblues verteidigten mit der ersten Nullnummer im 15. Duell zwischen den beiden Teammanagern Jürgen Klopp und Pep Guardiola erfolgreich die Tabellenführung. City steht nun dank der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Verfolgern FC Chelsea und Liverpool (alle 20 Punkte). Die Blues hatte sich zuvor bei Southampton sicher mit 3:0 durchgesetzt. Die Tore erzielten Eden Hazard, Ross Barkley und Alvaro Morata.

    An der Anfield Road holt der in der 76. Minute eingewechselte Leroy Sane kurz vor Schluss einen Foulelfmeter für City heraus, den der Algerier Riyad Mahrez jedoch übers Tor drosch (86.).

    In einer von der Taktik geprägten Partie gab keines der beiden Teams bis zur Pause einen Schuss auf das gegnerische Tor ab. Die beiden besten Abwehrreihen der Liga (jeweils drei Gegentore) drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Immerhin bleiben beide Teams weiter ungeschlagen.

    Lacazette und Aubameyang mit Doppelpack

    Seine Siegesserie prolongieren konnte Arsenal. Das Team von Trainer Unai Emery entschied das Londoner Derby bei Fulham mit 5:1 (1:1) für sich. Dank des sechsten Sieges in Folge, festigte Arsenal seine Position in der Spitzengruppe.

    Matchwinner für die "Gunners" war Alexandre Lacazette, der das 1:0 und das 2:1 erzielte. Es waren die Saisontore drei und vier für den französischen Stürmer. Für das Tor des Tages sorgte Aaron Ramsey. Der walisische Mittelfeldspieler schloss kurz nach seiner Einwechslung den schönsten Angriff des Spiels, als Arsenal über das ganze Feld kombinierte, mit der Ferse zum 3:1 ab (67.).

    Pierre-Emerick Aubameyang sorgte mit einem Doppelpack in der Schlussphase für den Kantersieg. Andre Schürrle hatte kurz vor der Pause für Fulham ausgeglichen. (sid, APA, red – 7.10.2018)

    • Riyad Mahrez trägt zu hoch an.
      foto: apa/afp/ellis

      Riyad Mahrez trägt zu hoch an.

    • Arsenal jubelt, Fulham am Boden.
      foto: apa/afp/adrian dennis

      Arsenal jubelt, Fulham am Boden.

    • Chelseas Alvaro Morata setzt bei Southampton den Schlusspunkt.
      foto: apa/afp/glyn kirk

      Chelseas Alvaro Morata setzt bei Southampton den Schlusspunkt.

    Share if you care.