Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Pampers und UNICEF – eine starke Partnerschaft

    15. Oktober 2018, 00:00

    Seit 2006 widmen sich Pampers und UNICEF gemeinsam der Aufgabe, Tetanus bei Müttern und Neugeborenen weltweit zu eliminieren. Von Oktober bis Dezember 2018 unterstützt Pampers UNICEF im Rahmen der Initiative "1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis" bei jedem Kauf einer Packung Pampers mit dem Gegenwert einer Impfdosis gegen Tetanus.

    Wie wichtig das nachhaltige Engagement im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen ist, erlebte die diesjährige Aktionsbotschafterin TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes selbst, als sie im Juni Kenia besuchte und sich ein Bild von der Arbeit von UNICEF machte, die durch Pampers unterstützt wird. In Kenia konnte in diesem Jahr ein erster Meilenstein im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen erreicht werden: Der ostafrikanische Staat erhielt den Eliminierungsstatus der WHO. "Das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung", weiß Enie van de Meiklokjes. Nun gilt es, diesen Status durch den Ausbau der bestehenden Grundstrukturen zu erhalten.

    Gleichzeitig sind weltweit noch immer 48 Millionen Frauen im gebärfähigen Alter von der Krankheit bedroht. "Der Bedarf ist weiterhin groß. Auf meiner Reise habe ich gelernt, wie wichtig die Unterstützung der UNICEF-Arbeit ist und was man mit Aufklärung und flächendeckenden Impf- und Informationsprogrammen erreichen kann", bestätigt die Aktionsbotschafterin. Denn schon zwei Impfungen im Verlauf der Schwangerschaft genügen, um schwangere Frauen und ihre Babys während der Geburt vor der tödlichen Krankheit zu schützen. Mit den Tetanus Impfungen wird der sogenannte "Nestschutz" auf das Neugeborene übertragen und eine Infektion verhindert.

    Seit Beginn der Partnerschaft konnten in 24 Ländern über 100 Millionen Frauen und Neugeborene vor Tetanus geschützt werden, dabei wurden 300 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt. Helfen auch Sie!

    • © Pampers

      © Pampers

    • © Pampers

      © Pampers

    Share if you care.