Auto fährt in Berlin in Personengruppe – mehrere Verletzte

    5. Oktober 2018, 13:59
    38 Postings

    Die Polizei spricht von gesundheitliche Problemen des Lenkers

    Berlin – In Berlin sind am Freitag fünf Personen verletzt worden, als ein Auto in eine Gruppe von Passanten vor einem Café fuhr. Die Polizei bestätigte den Vorfall in der Helmholtzstraße in Charlottenburg. Mindestens zwei Menschen wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Unter den insgesamt mindestens fünf Verletzten ist auch der Fahrer des Unfallwagens. Ursache des Unfalls könnten gesundheitliche Probleme des Autofahrers gewesen sein, schrieb die Polizei auf Twitter.

    Das Fahrzeug sei vor dem Lokal zum Stehen gekommen. Auch an dem Gebäude entstanden schwere Schäden. Die Feuerwehr wollte eine Ursache des Vorfalls vorerst nicht nennen, später sprach eine Auskunftsperson ebenfalls von einem "Unfall". Ein Sprecher der Polizei ergänzte, es handle sich "nicht um einen Fall von Amok".

    (red, 5.10.2018)

    Share if you care.