Blizzard hat für Blizzcon einiges geplant, kommt "Diablo" 4?

    5. Oktober 2018, 11:05
    45 Postings

    Erstes Panel ist traditionell für wichtige Neuerungen eingeplant – hier will Konzern über "Diablo" sprechen

    Die Blizzcon steht bevor und dürfte einige Überraschungen mit sich bringen. Die Hausmesse von Blizzard findet von 2. November bis 4. November in Anaheim statt. Gestartet wird nach der Eröffnungszeremonie gleich mit einem Panel auf der Hauptbühne mit dem Titel "Diablo – Wie geht es weiter?". Nun wird vermutet, dass der Konzern die Präsentation für die Vorstellung von Diablo 4 nutzen wird.

    Für größere Neuerungen eingeplant

    Traditionell hat Blizzard das erste Panel für größere Neuigkeiten eingeplant. Dass Diablo 4 hier also vorgestellt wird, würde auch angesichts mehrerer Berichte in der Vergangenheit Sinn ergeben. Im August wurde etwa verlautbart, dass Blizzard an mehreren Diablo-Projekten arbeitet und man im Laufe des Jahres mehr davon erfahren würde.

    Erweiterung für Overwatch und Mobile-Game

    Laut einem weiteren Bericht wurden Investoren von Goldman Sachs darüber informiert, dass bald Diablo 4, eine Erweiterung für Overwatch und ein Mobile Game von Blizzard präsentiert werden. Belege gab es dafür aber keine. Auch eine Netflix-Serie zu Diablo soll laut weiteren Berichten in Arbeit sein.

    Erstes Diablo erschien 1996

    Das erste Diablo erschien 1996, die aktuell letzte Version 2012. Diablo 3 erhielt danach die Erweiterungen Reaper of Souls und Rise of the Necromancer. (red, 05.10.2018)

    • Blizzard hat für die Blizzcon einiges geplant. Eröffnet wird die Hausmesse mit einem Panel zu Diablo – Fans erwarten nun Diablo 4.
      foto: blizzard

      Blizzard hat für die Blizzcon einiges geplant. Eröffnet wird die Hausmesse mit einem Panel zu Diablo – Fans erwarten nun Diablo 4.

    Share if you care.