"Time" hebt Christine Blasey Ford aufs Cover

    5. Oktober 2018, 10:20
    28 Postings

    Die Psychologieprofessorin sagte vor Millionenpublikum gegen den Richterkandidaten Brett Kavanaugh aus

    Das "Time"-Magazin zeigt auf seinem aktuellen Cover ein ungewöhnliches Porträt von Christine Blasey Ford. Es handelt sich dabei um eine Illustration, die aus den Worten und Sätze ihrer Aussage unter Eid komponiert ist. Vergangene Woche hat Ford vor laufenden Kameras bei einer öffentlichen Anhörung gegen den angehenden Höchstrichter Brett Kavanaugh ausgesagt. Sie hat ihm versuchte Vergewaltigung vorgeworfen.

    Das Cover ist ein Werk des in San Francisco lebenden Künstlers John Mavroudis. Er zeichnete jeden Buchstaben per Hand, heißt es. "Ich habe Angst", "täglich gequält" und "in meine Erinnerung eingebrannt", steht auf Fords Stirn. Ihre Hand hat Mavroudis unter anderem aus den Satzteilen "traumatische Erfahrung" und "persönliche Angriffe und Verletzung der Privatsphäre" gebildet. (red, 5.10.2018)

    Share if you care.