Partys am Wochenende: Prater, Geburtstage und Design-Events

    5. Oktober 2018, 16:00
    2 Postings

    Facettenreiche Feste: Einige gute Gründe, warum man dieses Wochenende schlaflos verbringen sollte

    Freitag, 5.10.

    Es hat sich eingebürgert, dass der beste Veranstaltungsname ins Party-Logbuch eingetragen wird. Dieses Wochenende: Trekies (sic!) spielen Tracks – galaktische Ausflüge mit Max & Alex. Dem Nerdtum darf am Freitag im gar nicht unendlich weiten Untergeschoß der illustren Luster-Bar gehuldigt werden.

    Auch nicht alle Tage legen echte DJs wie Dalia Ahmed oder B.Visible bei Autodrome und Tagada auf – FM4 Unlimited im Prater macht es möglich. Und nun zum Geburtstagsmarathon von Jung nach Alt: Die Reihe "Hausgemacht" feiert 4 Jahre Hypegemacht im Werk. Man kann sich dort unter extremer Bassbelastung die Beichte abnehmen lassen oder sich einer Horoskopberatung unterziehen – so tickt die Jugend.

    10 Years Duzz Down San feiert das gleichnamige Label in Wien mit Live-Verbündeten wie Yarah Bravo oder Mirac und den Djs Spinelly, Testa und Chrisfader im Flex Café.

    20 wird die Radiofabrik, das Salzburger freie Radio, und feiert das im dortigen Shakespeare unter dem Hashtag-Motto #jetzterstrecht. 25+5 Jahre Celeste werden ebendort unter Berücksichtigung des Generationswechsels gefeiert – im besten Sinne schräges Line-up inklusive.

    Ein Jahr älter, also 31, wird das Nachtasyl und feiert sich selbst bei sich selbst.

    Zum fünften Mal findet außerdem gerade das Unsafe+Sounds-Festival unter dem Motto "Brutal Times" an mehreren Orten statt – am Freitag in der Nordbahnhalle.

    Samstag, 6.10.

    Am Samstag ziehen die unsicheren Klänge weiter ins Venster99. Spannungsreiche Elektronik gibt es dort zum Beispiel von der Wienerin Tony Renaissance.

    Die beiden Design-Events OFFF und die Vienna Design Week haben ihre gestalterischen Kräfte gebündelt und feiern den diesjährigen Abschied mit einem Liveset von Koenig und DJ-Unterstützung in der Gösserhalle. Bei der Veranstaltungsreihe Canyoudigit darf man sich auf eine Liveset des Clubmusik-Vordenkers Mechatok im Celeste freuen.

    Auch das Wiener Label Futuresfuture präsentiert am Samstag in der Grellen Forelle, was es hat. Unter anderem sind das Acts wie die Elektronikerin Farce oder der Rapper Einfachso. (Amira Ben Saoud, 5.10.2018)

    • Tony Renaissance.
      foto: laura schaeffer/pw-magazine

      Tony Renaissance.

    Share if you care.