Wien im Herbst: Ihre Tipps?

    User-Diskussion9. Oktober 2018, 07:00
    20 Postings

    Wo ist der Wiener Herbst besonders schön? Welche Stadtspaziergänge empfehlen Sie?

    Wer in diesen Tagen vom Kahlenberg aus auf das im Herbstlicht vor einem liegende Wien herabgeschaut hat, der brauchte wahrlich keine Studie, um zu bestätigen, wie lebenswert die Stadt an der Donau ist. Der Sommer ist vorbei, die meisten Wiener Stadtbewohner sind nun nach Urlauben und verlängerten Wochenenden wieder fix im Stadtleben angekommen. Und dieses hat gerade im Herbst einiges zu bieten.

    foto: getty images/istockphoto/creativemarc
    Wien, du bist so schön.

    Wien neu entdecken

    Obwohl man im Alltag teilweise schon blind gegenüber den Sehenswürdigkeiten Wiens geworden ist, kann es auch immer wieder schön sein, als Tourist durch die eigene Stadt zu gehen und die bekannten und versteckten Schönheiten bewusst wahrzunehmen. So ist es auch für langjährige Bewohner der Stadt von Zeit zu Zeit ein bereicherndes Erlebnis, die klaustrophobisch engen Wendeltreppen des Südturms des Stephansdoms zu erklimmen und von oben aufs Häusermeer zu blicken. Genauso wie ein Spaziergang durchs Herbstlaub eines der vielen Wiener Parks oder – wir reden schließlich über Wien – einen der zahlreichen Friedhöfe. So können die Alleen und der morbide Charme des Zentral- oder St.-Marxer-Friedhofs locker mit dem herbstlichen Stadtpark oder Augarten mithalten.

    foto: getty images/istockphoto/creativemarc
    Geht auch im Oktober noch: den Nachmittag im Wiener Prater zu verbringen.

    Bruegel, Sturm und Melange

    Und will man neue Eindrücke sammeln, trifft eine der über 300 Ausstellungsstätten der Stadt sicherlich das eigene Interessengebiet – der Museumsherbst deckt von Bruegel, Monet, Leonard Bernstein bis zur Arbesser-Modekollektion aus Backhausenstoffen im Stil der Wiener Moderne wirklich sehr viel ab. Und – Cinephile wird es freuen – auch die Viennale ist nicht mehr weit weg. Geschmäcker und Interessen sind eben verschieden. Genauso wie die Vorlieben bei der Gestaltung der herbstlichen Erholungspausen – die einen sitzen gern beim Glas Sturm im Weingarten, die anderen fühlen sich bei Melange und Zeitung im Kaffeehaus wohl.

    Wie verbringen Sie Ihren Wiener Herbst?

    Welche Stadtexkursionen können Sie empfehlen? Welche Plätze und Ecken sind im Wiener Herbst besonders schön? Welche Ausstellungen haben Sie besucht – und auf welche freuen Sie sich schon? In welchen Lokalen kehren Sie im Herbst besonders gern ein? Teilen Sie Ihre Tipps und Empfehlungen im Forum! (aan, 9.10.2018)

    Share if you care.