Fünfte Staffel von "Black Mirror" wird interaktiv

    4. Oktober 2018, 14:49
    4 Postings

    In einer Episode können die Zuseher bestimmen – Netflix experimentierte bereits mit interaktiven Formaten

    Los Angeles – Netflix plant für die fünfte Staffel der Science-Fiction-Anthologie "Black Mirror" eine Episode, bei der die Zuschauer selbst über den Fortgang der Handlung bestimmen können. Das berichtet digitalfernsehen.de.

    Netflix testete das Feature erstmals bei dem Animations-Kurzfilm "Der gestiefelte Kater und das Magische Buch". Die (wahrscheinlich eher jüngeren) Zuseher durften entscheiden, das mit dem aus den "Shrek"-Filmen bekannten Kater als nächstes passieren soll.

    Ein Erscheinungsdatum für die fünfte Staffel gibt es nocht nicht. Noch dieses Jahr soll es aber eine andere interaktive Serie geben: Netflix arbeitet an einer Adaption des "Minecraft: Story Mode" von Telltale. (red, 4.10.2018)

    • In der ersten Folge der vierten Staffel von "Black Mirror" flüchtet sich der IT-Entwickler Robert Daly (Jesse Plemons) in eine von "Raumschiff Enterprise" nachempfundenen Spielwelt. Jetzt wird "Black Mirror" selbst interaktiv.
      foto: netflix/jonathan prime

      In der ersten Folge der vierten Staffel von "Black Mirror" flüchtet sich der IT-Entwickler Robert Daly (Jesse Plemons) in eine von "Raumschiff Enterprise" nachempfundenen Spielwelt. Jetzt wird "Black Mirror" selbst interaktiv.

    Share if you care.