Windows 10: "October 2018 Update" rollt an den Start

    3. Oktober 2018, 11:30
    60 Postings

    Dark Mode für Windows-Explorer, App-Tabs, Smartphone-Synchronisation und mehr

    Während das letzte Updatepaket für Windows 10 erst am letzten Tag des namensgebenden Monats April verfügbar wurde, hält es Microsoft mit der neuen Aktualisierung pünktlicher. Gleichzeitig mit der Vorstellung neuer Surface-Geräte hat der Redmonder IT-Riese das "October 2018 Update" an den Start gebracht.

    Die Aktualisierung hebt Windows 10 auf die Versionsnummer 1809. Erste User erhalten sie bereits automatisch über Windows Update. Das Update bringt eine Reihe neuer Funktionen. So können User künftig über Windows 10 auf ihr iPhone oder Android-Smartphone zugreifen und etwa Nachrichten verschicken oder den Surfverlauf synchronisieren.

    Tabs für Apps, intelligenter Neustart

    Der Windows Explorer erhält eine dunkle Oberfläche. Die Zwischenablage bekommt einen Verlauf und lässt sich künftig über Microsofts OneDrive synchronisieren. Das intelligente Touchkeyboard Swiftkey hält Einzug auf das System, was die Nutzer von Tablets erfreuen dürfte. Und Apps können nun auch in Tabs organisiert werden.

    Weiters wird ein neues Screenshot-Tool integriert. Eine Reihe von Aufwertungen erhält auch der Edge-Browser. So können Autoplay-Videos erlaubt oder deaktiviert werden. Im Lesemodus können Begriffe markiert und Wörterbucheinträge dazu abgerufen werden. Man verspricht auch Verbesserungen beim Update-Prozess. Wenn für die Installation einer Aktualisierung ein Neustart notwendig ist, versucht Windows 10 künftig, den besten Zeitpunkt dafür vorauszusehen. Damit soll verhindert werden, dass Nutzer, die sich kurz vom PC entfernen, von einem Reboot überrumpelt werden.

    Wer diese und andere Neuerungen schon früher zur Verfügung haben möchte, ohne darauf zu warten, bis die Auslieferungswelle den eigenen Rechner erreicht, kann das Update wie immer auch manuell installieren. Über den Windows 10 Update Assistant lässt sich der Download direkt starten und anschließend die Aktualisierung installieren. (red, 03.10.2018)

    • Microsoft hat mit der Auslieferung des nächsten großen Windows-Updates begonnen.
      foto: ap

      Microsoft hat mit der Auslieferung des nächsten großen Windows-Updates begonnen.

    Share if you care.