Innsbruck 2 – Bozen 3

2. Oktober 2018, 23:35
3 Postings

Erster Erfolg der Südtiroler in Innsbruck seit Anfang 2016

Innsbruck – HCB Südtirol hat in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) das erste Tiroler Derby dieser Saison gewonnen. Die Bozener besiegten am Dienstag zum Abschluss der 6. Runde HC Innsbruck mit 3:2 und feierte den ersten Sieg in Nordtirol seit 5. Jänner 2016 oder zuletzt fünf Niederlagen.

EBEL-Titelverteidiger Bozen gelang in Innsbruck ein Traumstart, Mike Blunden erzielte nach 18 Sekunden seinen bereits sechsten Saisontreffer. Innsbruck schaffte durch John Lammers (35.) den Ausgleich, die neuerliche Führung der Südtiroler durch Matt Mackenzie (38./PP) egalisierte Philipp Lindner 38 Sekunden später (40.). Dem dritten Bozen-Treffer durch Angelos Micelli (46.) konnten die Haie nichts mehr entgegensetzen, womit Bozen im 25. Tiroler Derby den 18. Sieg feierte. (APA, 2.10.2018)

Erste Bank Liga – 6. Runde:

Dienstag:
HC Innsbruck – HCB Südtirol 2:3 (0:1,2:1,0:1)

Share if you care.