Telekom Austria: Barclays senkt Kursziel von 7,50 auf 7,30 Euro

    2. Oktober 2018, 13:51
    posten

    Anlageempfehlung "Equal Weight" bestätigt

    Die Analysten der britischen Großbank Barclays haben ihr Kursziel für die Aktien der Telekom Austria im Rahmen einer Branchenstudie von 7,50 Euro auf 7,30 Euro gesenkt. Die Anlageempfehlung "Equal Weight" bestätigten sie hingegen. Am Dienstag wurde die Telekom-Aktie im Frühhandel an der Wiener Börse bei 6,81 Euro gehandelt.

    Kursziel

    Die neuen Schätzungen würden für die Jahren zwischen 2018 bis 2020 jeweils um ein bis zwei Prozent niedrigere Werte für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) ergeben, schreiben die Barclays-Analysten rund um Daniel Morris und Mathieu Robilliard in ihrer neuen Studie. Daraus resultiere das tiefere Kursziel.

    Beim Gewinn je Aktie prognostizieren die Analysten 0,43 Euro für 2018, 0,65 Euro für 2019 und 0,79 Euro für 2020. Die Dividendenschätzungen belaufen sich auf 0,22 (2018), 0,24 (2019) und 0,27 (2020). (APA, 2.10.2018)

    Share if you care.