Morgen-Update für Dienstag, den 2.10.2018: Diesel-Debatte, Volksbegehren und Rapid

    2. Oktober 2018, 07:08
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [Wirtschaft] Die Mehrheit der Österreicher ist für eine Einführung der Citymaut

    Worauf Dieselfahrer hoffen dürfen

    Die große Koalition in Deutschland einigt sich auf ein Diesel-Paket

    Wenn es heikel wird, zeigt sich VW spendabel

    Verkehrsminister Hofer darf Klimapolitik nicht kurzsichtigem Populismus opfern, so Luise Ungerboeck im Kommentar

    [Inland] Die Volksbegehren-Woche ist laut Innenministerium gut gestartet. Auch wenn keine konkreten Zahlen kommuniziert wurden, sprach das Ministerium von einem "wie erwartet großen Andrang"

    [Bildung] Schulpaket bringt Ziffernnoten mit Beipackzettel für alle

    [Sport] Didi Kühbauer ist neuer Rapid-Trainer

    [Panorama] Die goldenen Zeiten des Trabrennvereins sind vorüber. Kaum jemand verirrt sich noch in die Krieau, der nicht familiär vorgeprägt wurde. Die wenigen, die dem Sport noch frönen, hängen aber sehr daran

    [International] Macron lehnt Rücktritt von Innenminister Collomb ab

    [Web] Google Maps zeigt Position von Öffis in Echtzeit an

    [Gesundheit] Nach OP-Skandal am Wiener AKH fordert Korruptionsexpertin Stopp von Ärztezuverdienst

    [Service] Sie planen gerne und haben Spaß an bautechnischen Themen? Dann sind diese Architektenjobs perfekt für Sie! Jetzt suchen

    Es geht um Ihre Einstellung. Jetzt Ihren Job mit der STANDARD-Jobsuche finden

    [Wetter] Der Dienstag beginnt landesweit mit vielen Wolken und an der Alpennordseite, inneralpin sowie im Südosten mit Regen. Im Laufe des Vormittags lässt der Regen nach und nachfolgend lockern die Wolken etwas auf. 5 bis 15 Grad

    [Zum Tag] Vor 27 Jahren startete Franz Viehböck mit zwei russischen Kosmonauten zur Raumstation "Mir". Er war damit der erste Österreicher im All.

    Share if you care.