Renner-Preise: Kurt Langbein wird für sein Lebenswerk geehrt

    1. Oktober 2018, 15:25
    posten

    Der Solidaritätspreis geht an den in der Türkei inhaftierten Österreicher Max Zirngast

    Wien – Kurt Langbein erhält den heurigen "Dr. Karl Renner – Publizistikpreis für das Lebenswerk", teilte der Österreichische Journalisten Club (ÖJC) am Montag mit. Der Solidaritätspreis geht an den in der Türkei inhaftierten Österreicher Max Zirngast, die Laudatio bei der Verleihung wird die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu halten, die den Preis im Vorjahr selbst erhalten hatte.

    Zudem stehen die Nominierungen für die Publizistikpreise fest. In zwei Kategorien gab es nur jeweils eine, damit stehen die Siegerinnen bereits fest: Nina Kreuzinger ("Falter") in der Kategorie Print, Yvonne Widler ("Kurier") für Online. Die Verleihung findet am 18. Dezember statt. (APA, 1.10.2018)

    Share if you care.