Morgen-Update für Montag, den 1.10.2018: Nobelpreis, Studienbeginn und Nafta

    1. Oktober 2018, 06:59
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [Wissenschaft] Die Nobelpreise für Medizin, Physik und Chemie werden ab heute an drei aufeinanderfolgenden Tagen verkündet. Warum die Vergabe der wissenschaftlichen Nobelpreise der Realität hinterherhinkt?

    Wie viele? An wen? Wofür? Fünf Fakten rund um den Nobelpreis

    [Inland] Für fast 400.000 junge Menschen beginnt jetzt das neue Studienjahr. Für viele zum ersten Mal. Acht Denkanstöße für ein gelingendes Hochschulstudium

    Heute Montag starten drei Volksbegehren: Rauchen, Frauen, ORF

    Gegenwind für die von Verkehrsminister Norbert Hofer favorisierten 140 km/h: Vom Ministerium beauftragte Experten empfehlen Tempo 100 auf Autobahnen

    [Panorama] Mehr als 1000 Tote nach Tsunami vor Indonesien befürchtet

    [International] Mazedoniens Namensreferendum mit zu geringer Beteiligung

    [Wirtschaft] Die USA und Kanada einigen sich doch noch auf die Rettung des Nafta-Abkommens

    [Web] Facebook in der Krise: Bruchlinien werden sichtbarer

    [Montagsfrage] Welche Speisen essen Sie aus Heimweh?

    [Service] STANDARD-Immobilien verlost 5 x 1 Goodie-Bag mit je zwei Tickets und einer Tasche zur GUSTAV-Messe in Dornbirn. Jetzt mitmachen

    [Wetter] Am Montag stellt sich in der Westhälfte des Landes trübes und nasses Wetter ein. Hier regnet es verbreitet und zeitweise auch kräftig. Am Nachmittag erfasst der Regen weite Teile der Obersteiermark und das westliche Niederösterreich, abends wird es auch im Süden nass. 7 bis 19 Grad

    [Zum Tag] Am 1. Oktober 1924 nahm die RAVAG, Vorgängerin des ORF, ihren offiziellen Sendebetrieb auf. Dieser Tag gilt als Startschuss des Österreichischen Hörfunks. Aktuelle News zum Radio finden Sie hier

    Share if you care.