Barcelona zum dritten Mal in Folge sieglos, auch Real nur remis

29. September 2018, 18:25
56 Postings

Kriselnde Katalanen daheim nur 1:1 gegen Bilbao – Keine Tore im Derbi madrileño

Barcelona/Madrid – Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona ist weiter außer Tritt. Die Katalanen blieben beim 1:1 (0:1) gegen Athletic Bilbao im dritten Punktspiel nacheinander ohne Sieg und sammelten damit nur mäßig Selbstvertrauen für das Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch (21.00 Uhr) in London bei den Tottenham Hotspur.

Joker Munir El Haddadi bewahrte Barca in der 84. Minute nur 240 Sekunden nach seiner Einwechslung vor der zweiten Liga-Pleite binnen vier Tagen. Bilbao war kurz vor der Pause durch Oscar de Marcos (41.) in Führung gegangen. Angesichts des Rückstands wechselte Barcelonas Trainer Ernesto Valverde seinen Superstar Lionel Messi entgegen seiner ursprünglichen Pläne zur Schonung des Argentiniers zehn Minuten nach der Pause ein. "Wir sind nicht besorgt, weil die Saison lange ist und erst gestartet hat. Aber wir sind verärgert über die letzten Ergebnisse", sagte Messi nach dem Spiel.

Remis im Madrid-Derby

Real und Atletico haben sich im madrilenischen Derby mit einem torlosen Remis getrennt. Real verpasste damit die Chance, an Barcelona vorbei auf Platz eins der Tabelle vorzustoßen und ist punktegleich mit dem Erzrivalen weiter Zweiter. Das nun viertplatzierte Atletico bleibt nach dem Unentschieden seit Dezember 2012 im Bernabeu-Stadion des Stadtrivalen unbesiegt.

In einer intensiven Partie fanden beide Mannschaften Chancen vor. Die Schlussleute Thibaut Courtois bei Real bzw. Jan Oblak aufseiten von Atletico ließen sich aber nicht bezwingen. Marco Asensio scheiterte bei der besten Chance von Real in der zweiten Spielhälfte (66.) am Slowenen. (sid, APA, 29.9.2018)

  • Luis Suarez und Co. plagen sich zu einem Unentschieden.
    foto: imago/action plus

    Luis Suarez und Co. plagen sich zu einem Unentschieden.

Share if you care.