Morddrohung an Youtube-Chefin: FBI nahm Verschwörungstheoretiker fest

    28. September 2018, 16:52
    13 Postings

    FBI schritt ein – Videoportal löschte zuvor Kanal des "Pizzagate"-Anhängers William D.

    Vergangene Woche hat das FBI in Oregon den 35-jährigen William D. festgenommen. Die Behörden werfen dem Mann, der Verschwörungsvideos auf Youtube stellte, vor, gefährliche Drohungen gegen Mitarbeiter des Videoportals geäußert zu haben, wie The Verge berichtet.

    So sagte er demnach auf Twitter, er "würde die 100 Youtube-Mitarbeiter töten". Er forderte die Wiedereröffnung seines von der Plattform geschlossenen Kanals, da andernfalls auf noch mehr Mitarbeiter geschossen würde. Dabei referenzierte er auf einen Vorfall am Youtube-Standort San Bruno, im April, als die Videomacherin Nasim Aghdam drei Beschäftigte des Unternehmens anschoss und anschließend sich selbst richtete. Vorausgegangen waren ein jahrelanger Streit über demonetarisierte Videos und Zensurvorwürfe.

    "Habe es auf dich abgesehen"

    D. soll außerdem eine Direktnachricht an Youtube-Chefin Susan Wojcicki verfasst haben, welche sich als Ankündigung eines unmittelbaren Mordanschlags interpretieren lässt. "Susan, ich habe es auf dich abgesehen #bete", so die Botschaft.

    Im Vorfeld hatte sich D. mehrfach über unfaire Behandlung und Zensur beschwert. In seinen Videos verbreitete er Verschwörungstheorien, insbesondere "Pizzagate" und "QAnon". Nach der Entfernung seines ersten Kanals eröffnete er einen weiteren, der allerdings demonetarisiert worden sein soll. In der Beschreibung des Channels bezeichnete er sich selbst als "Nachkomme eines sehr mächtigen Deep State-Players, dessen Ziel eine "Revolution des Geistes" sei.

    Der Videomacher soll sich nun vor Gericht verantworten und muss sich vorab am 8. Oktober einer ersten Anhörung stellen. Bis dahin bleibt er ohne Kaution inhaftiert. (red, 28.09.2018)

    • William D. soll Susan Wojcicki mit dem Tod gedroht haben.
      foto: ap

      William D. soll Susan Wojcicki mit dem Tod gedroht haben.

    Share if you care.