TV-Tipps für Dienstag, 2. Oktober

2. Oktober 2018, 06:00
1 Posting

Re: Gegen Homo-Hass in Russland, Vurschrift is Vurschrift, Die Spiegel-Affäre, Ganz oder gar nicht, Zeit ist Geld – mit Radiotipps

18.30 MAGAZIN

Konkret: Mogelpackung Wellness Auch wenn viele Hotels mit dem Begriff werben, ist er nicht genau definiert. Überraschungen sind vorprogrammiert. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Gegen Homo-Hass in Russland. Franzosen retten verfolgte Homosexuelle Seit bekannt wurde, dass etwa in Tschetschenien Homosexuelle gefoltert werden, schleusen Bürgernetzwerke Homosexuelle außer Lande. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Universum: Geheimnisvolle Eichhörnchen Die quirligen Parkbewohner sind vielen Gefahren ausgeliefert. Nur wenige Jungtiere überleben den ersten Winter. Die Bedrohung kommt auch aus den eigenen Reihen: Amerikanische Grauhörnchen drohen die europäischen zu verdrängen. Bis 21.05, ORF 2

20.15 SATIRE

Vurschrift is Vurschrift Ein Autolenker, der 300 Euro Parkgebühren zahlte und dem die Behörde trotzdem das Parken untersagt; eine 18-Jährige, die ihre Eltern verklagt hat. Rudi Roubinek lässt in den neuen Folgen den Amtsschimmel wiehern. Bis 21.40, Puls 4

20.15 PRESSEFREIHEIT

Die Spiegel-Affäre (D 2014, Roland Suso Richter) Deutschland 1962: Verteidigungsminister Franz Josef Strauß (Francis Fulton-Smith) lässt die Redaktion des Spiegel räumen, mehrere Redakteure werden wegen Landesverrats festgenommen. Der Herausgeber Rudolf Augstein (Sebastian Rudolph) versucht, den Politiker mit der Pressefreiheit in die Enge zu treibe. Kompliziertes historisches Ereignis, spannend, wenn auch nicht immer faktengetreu erzählt. Bis 21.55, 3sat

20.15 MAGAZIN

Erlesen Gäste bei Heinz Sichrovsky: Sky du Mont, Elke Heidenreich und Wolfram Pirchner. Bis 21.05, ORF 3

21.05 KOMÖDIE

Ganz oder gar nicht (The Full Monty, GB/USA 1997, Peter Cattaneo) Einst boomte in Sheffield die Stahlindustrie, mittlerweile herrscht die wirtschaftliche Rezession. Auch Gaz (Robert Carlyle) und sein Kumpel Dave (Mark Addy) haben ihre Arbeit verloren. Nach dem Vorbild der Stripper The Chippendales kommt Gaz auf die Idee, eine eigene Strip-Truppe zusammenzustellen. Der Film ist keine gewöhnliche Komödie: Trotz Pointen werden die Probleme der Arbeitslosen nie ausgeblendet. Bis 22.55, Servus TV

20th century fox switzerland

21.05 MAGAZIN

Report spezial: 2018 – das Jahr der Wetteranomalien Wie die österreichische Politik auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene reagiert und ob der Kampf gegen den Klimawandel intensiviert wird. Gast im Studio Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Bis 22.00, ORF 2

21.45 HABEN SIE KURZ ZEIT?

Zeit ist Geld Selbstbedienungskassen, Bordkarte selbst ausdrucken – Zeit ist im Zuge des Kapitalismus zu einem Marktwert geworden. Der Film zeigt, wie die Uhr über das Berufs- und Privatleben bestimmt. Bis 23.10, Arte

foto: polar star/ yuzu productions

21.55 POPCORN-TIME

Kinokino Das Filmmagazin beschäftigt sich mit Florian Henckel von Donnersmarck. Sein aktueller Film Werk ohne Autor orientiert sich an der Biografie des Malers Gerhard Richter. Von Donnersmarck im Gespräch über das Verhältnis von Kunst und Erfahrungen in der eigenen Biografie. Bis 22.00, 3sat

22.00 TALK

Willkommen Österreich Gäste bei Stermann/Grissemann sind "Bergdoktor" Hans Sigl und Schauspieler Mark Keller. Bis 23.00, ORF 1

22.15 HILFE GESUCHT

37 Grad: Schmerz, lass nach Sie sind drei von 15 Millionen Betroffenen in Deutschland. Susanne hat chronische Schmerzen im Arm, Martina am ganzen Körper, Selim im Nacken. Sie berichten über ihr Leben mit dem Schmerz, die Suche nach Ärzten und den Kampf gegen die Krankheit. Bis 22.45, ZDF

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Ihr Kampf – Irene Harand gegen Hitler Die Österreicherin Irene Harand kämpfte bereits vor 1938 gegen Nazi-Ideologie und Rassenwahn. Aus Berlin kam deshalb der Befehl, sie zu erschießen – aber sie überlebte. Bis 23.10, ORF 2

foto: orf/provinzfilm

22.40 AUSTRO-HORROR

Blutgletscher (Ö 2013, Marvin Kren) In den österreichischen Bergen tritt eine rote Substanz aus. Ein Forschungsteam sieht sich mit Mutanten konfrontiert. Einfache, effektive Geschichte mit gut platzierten Schockeffekten. Bis 0.40, Tele 5

filmladen filmverleih

23.10 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Unbeugsam – Drei Christen in Zeiten der Krise Für den Glauben einzustehen hat manchmal Konsequenzen. Beispielsweise für die Ordensfrau Megan Rice. Sie sitzt hinter Gittern, weil sie gegen Atomenergie demonstriert hat. Drei Porträts über Menschen, die ihre christliche Überzeugung verbindet. Bis 0.05, ORF 2

Radiotipps für Dienstag

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Freiwillig und unbezahlt – von Blasmusik bis Sterbebegleitung: Ehrenamtlich in Österreich Michael Walk, Gründer und Geschäftsführer des Vereins Freiwilligenmessen, und Politikwissenschafterin und Ökonomin Gabriele Michalitsch zu Gast bei Natasa Konopitzky. Bis 13.55, Ö1

18.00 MAGAZIN

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin berichtet über Geschlechtsidentitäten, die nicht der Biologie entsprechen müssen, und andere queere Themen. Bis 19.00, Radio Orange, 94.0 in Wien und unter o94.at

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama Der Klimawandel erfordert neue Strategien im Alltag – beispielsweise um es bei Hitze in den Wohnungen auszuhalten. Eine Bestandsaufnahme in Wien. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Leid als politische Ressource Der US-Historiker Timothy Snyder erklärt in seinem neuen Buch Der Weg in die Unfreiheit, wie Politiker wie Trump oder Putin Leid in Angst und Hass verwandeln. Er bezeichnet das als "Sado-Populismus". Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN

Auf Laut: Feministin sagt man doch Die Journalistin Hanna Herbst schreibt in ihrem Buch Feministin sagt man nicht über patriarchale Verhältnisse, Hass auf Feministinnen, Pornografie und die Gleichstellung von Frauen und Männern heutzutage. Bis 22.00, FM 4

23.03 MAGAZIN

Zeitton: Rostrum of Composers – der Songcontest der Neuen Musik (Teil 3) Jährlich kommen Musikjournalisten aus aller Welt zusammen, um die besten Radioaufnahmen zu hören und zu bewerten. 2018 fand der Contest in Budapest statt. Bis 0.00, Ö1 (Nadine Zeiler, 2.10.2018)

Share if you care.