#310: Was hat uns bloß so ruiniert

    11. Oktober 2018, 16:00
    posten

    "Marie Kreutzers tragikomische Bestandsaufnahme des Hipsterdaseins mit Nachwuchs ist Pflichtkino – für Eltern und jene, die es noch werden wollen."

    Man muss nicht notgedrungen zum Spießer verkommen, nur weil man Elternteil wird. Marie Kreutzer stürzt sechs mitteljunge, beruflich erfolgreiche Bobos amüsiert in eine neue Welt und den Glaubenskrieg Kindeserziehung. Drei befreundete Paare entscheiden sich, gleichzeitig Eltern zu werden. Sie sind mitteljung, beruflich erfolgreich, cool. Idealistisch und konsumgeil zugleich züchten sie auf dem Balkon ihrer Innenstadtwohnung Biotomaten, trinken lokal gerösteten Kaffee und Hugo, waren auch mal auf den Donnerstagsdemos und würden sich nie ein elektronisches Gerät ohne Apfel-Logo zulegen. Und sie sind sich sicher, dass man auch Kinder haben kann, ohne spießig zu werden. (film.at)

    Ö 2016

    REGIE UND DREHBUCH: Marie Kreutzer
    PRODUZENTEN: Franz Novotny, Alexander Glehr
    KAMERA: Leena Koppe
    TON: Odo Grötschnig
    SCHNITT: Ulrike Kofler
    SZENENBILD: Martin Reiter
    KOSTÜMBILD: Monika Buttinger
    MIT: Vicky Krieps, Marcel Mohab, Pia Hierzegger, Manuel Rubey, Pheline Roggan, Andreas Kiendl u. v. m.

    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
    Share if you care.