Historischer Kalender: 1. Oktober

1. Oktober 2018, 00:00
posten

1273 – Die Kurfürsten wählen den Grafen Rudolf von Habsburg (1218-1291) zum deutschen König. Damit endet das Interregnum (obrigkeitslose Zeit). Rudolfs Vorgänger Richard von Cornwall und Alfons von Kastilien konnten sich nicht durchsetzen.

1893 – Das Salzburger Landestheater wird mit der Ouvertüre "Titus" von Wolfgang Amadeus Mozart und dem Schauspiel "Der Talisman" von Johann Nestroy eröffnet.

1908 – Das von dem amerikanischen Großindustriellen Henry Ford konstruierte Ford-T-Modell (Tin-Lizzy) kommt auf den Markt, bis 1927 werden 15 Millionen Exemplare produziert.

1918 – Heftige Kämpfe beiderseits von Cambrai in der Champagne.

1928 – In der Sowjetunion wird der erste Fünfjahrplan zur Steigerung der Industrieproduktion und zur Förderung der Landwirtschaft durch Kollektivierung beschlossen.

1933 – Die Deutsche Post eröffnet zwischen Berlin und Hamburg die erste öffentliche Fernschreibverbindung der Welt.

1938 – Die deutsche Wehrmacht marschiert im Sudetenland ein. Die Tschechoslowakei verliert ein Fünftel ihres Staatsgebiets.

1948 – In den USA läuft der Western "Red River" (mit John Wayne und Montgomery Clift in den Hauptrollen) an.

1953 – Die USA schließen mit Südkorea einen Verteidigungspakt.

1958 – Die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA nimmt ihre Tätigkeit auf.

1958 – Das US-amerikanische Rock-Idol Elvis Presley trifft zur Ableistung seines Wehrdienstes in der Bundesrepublik Deutschland ein.

1958 – Marokko und Tunesien werden Mitglieder der Arabischen Liga.

1963 – Nigeria wird Republik innerhalb des Commonwealth. Erster Präsident wird der bisherige Generalgouverneur Benjamin Nnamdi Azikiwe (bis 1966).

1968 – In Großbritannien erhalten Autofahrer die Möglichkeit, sich gegen Führerscheinentzug zu versichern.

1983 – Das von Tierschützern geforderte Einfuhrverbot von Jungrobbenfellen tritt in der EG in Kraft.

1988 – Der Oberste Sowjet wählt KPdSU-Chef Michail Gorbatschow nach dem Rücktritt von Andrej Gromyko zum Staatsoberhaupt der UdSSR.

1988 – Die 19-jährige deutsche Tennisspielerin Steffi Graf erreicht mit ihrem Olympiasieg in Seoul als erster Sportler in der Geschichte des Tennissports den sogenannten "Golden Slam", den Gewinn aller vier Grand-Slam-Turniere und der olympischen Goldmedaille innerhalb eines Kalenderjahres.

1993 – Russlands Präsident Boris Jelzin warnt die NATO vor einer raschen Ausdehnung nach Osten.

2003 – Air France und KLM schließen sich zur größten Fluggesellschaft Europas zusammen.

Geburtstage:

Karl Rankl, brit. Dirigent öst. Herk. (1898-1968)

Laurence Harvey, brit. Schauspieler (1928-1973)

Gerhard Weis, öst. Journalist und ORF-Intendant 1998-2001 (1938- )

Jean-Jacques Annaud, frz. Filmregisseur (1943- )

Klaus Wowereit, dt. SPD-Politiker; Bürgermeister von Berlin 2001-2014 (1953- )

Doris Mayer, öst. Schauspielerin (1958- )

Todestage:

Don Juan de Austria (nat. Sohn von Kaiser Karl V.), span. Feldherr (1547-1578)

Alois Negrelli, öst. Bauingenieur (1799-1858)

Suitbert Lobisser, öst. Maler/Holzschnitzer (1878-1943)

Stefan Kruckenhauser, öst. Skipionier und Fotograf; "Vater des Wedelns" (1905-1988)

Alois Brusatti, öst. Wirtschafts- und Sozialhistoriker; "Vater der historischen Betriebsanalyse"; 1975-1981 Rektor der WU Wien (1919-2008)

Israel Gutman, isr. Shoah-Forscher (1923-2013)

Guiliano Gemma, ital. Schauspieler (1938-2013)

(APA, 1.10.2018)

Share if you care.