Kajakfahrer von Seelöwe mit Oktopus beworfen

    Video27. September 2018, 08:39
    150 Postings

    Ein Kajakfahrer bekam von einem Seelöwen einen Oktopus ins Gesicht geschleudert

    Kaikoura – Kyle Mulinder erlebte vor wenigen Tagen eine alles andere als langweilige Kajakfahrt vor der Küste Neuseelands: Er wurde von einem Seelöwen attackiert, der einen Oktopus in Richtung des Kajakfahrers schleuderte. "Mein Gesicht war zur falschen Zeit am falschen Ort", sagte Mulinder einem Fernsehsender. Er nahm den Angriff allerdings gelassen.

    Mulinder und sein Kollege waren froh darüber, dass sie eine Kamera am Kajak befestigt hatten. Für die Marke Gopro testeten sie gerade das neue Modell, als die ungewöhnliche Begegnung passierte. So konnte der Schlagabtausch festgehalten werden. Nun geht das Video um die Welt.

    "Ich weiß nicht, wer überraschter war: der Seelöwe, der Oktopus oder ich", schrieb Mulinder über das Video. Nach der Attacke habe sich der Oktopus noch für längere Zeit am Kajak festgesaugt.

    kaikoura kayaks

    Vor der Küste der neuseeländischen Südinsel, wo die Kajakfahrer unterwegs waren, lebt eine große Population von Seelöwen. Dass sie Oktopusse nicht nur durch die Luft schleudern, sondern auch fressen, konnte eine andere Gruppe von Kajakfahrern vor einigen Jahren miterleben. (red, 27.9.2018)

    Share if you care.