Vernebelte Positionen: Streit um Cannabis auf Servus TV

    27. September 2018, 08:00
    665 Postings

    In "Im Kontext" geht es am Donnerstag um 21.15 Uhr um "Cannabis auf Rezept, eine unterschätzte Gefahr?"

    Wird die Freigabe von Cannabis politisch instrumentalisiert? Im Magazin "Im Kontext – Cannabis auf Rezept, eine unterschätzte Gefahr?" werden die Positionen der Reihe nach referiert: Ein wirksames Medikament gegen chronische Schmerzen, sagen Befürworter. Die Langzeitwirkung sei nicht bekannt, führen Gegner ins Hintertreffen.

    Die Politik fürchtet durch die Freigabe von Meidizinalhanf einer allgemeinen Legalisierung Tür und Tor zu öffnen und hält die Gesetzeslage schwammig.

    Bericht vom Gesundheitsministerium kommt

    Bis Ende des Jahres will das Gesundheitsministerium einen Bericht zum medizinischen Einsatz von Cannabis vorlegen. Die Chancen auf Freigabe werden als eher gering eingestuft.

    Es ist offenbar alles sehr kompliziert, auch wenn es rein argumentativ sehr einfach sein könnte, wie die Liste-Pilz-Abgeordnete Daniela Holzinger-Vogtenhuber im Parlament in der Doku ausführt: " Wenn wir über Psychosen, Abhängigkeiten, zerstörte Leben reden, dann bitte ich Sie einen Antrag einzubringen und sofort den Alkoholkonsum in Österreich zu verbieten." Donnerstag, 21.15 Uhr auf Servus TV. (red, 27.9.2018)

    • Begehrt und gefürchtet: die Hanfpflanze, Thema in "Im Kontext" auf Servus TV.
      foto: apa/afp/josh edelson

      Begehrt und gefürchtet: die Hanfpflanze, Thema in "Im Kontext" auf Servus TV.

    Share if you care.