Angriff auf Journalistin in Montenegro – Täter identifiziert

    24. September 2018, 15:32
    2 Postings

    Soll Teil eines kriminellen Netzwerkes sein, hält sich aber im Ausland auf

    Podgorica – Montenegros Polizei ist bei den Ermittlungen um den Angriff auf eine Journalistin der Tageszeitung "Vijesti" vom Mai diesen Jahres einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Der Täter konnte laut Angaben der Behörden identifiziert werden, befindet sich aber im Ausland, wie der stellvertretender Direktor der Polizeiverwaltung, Enis Bakovic, am Montag in der Tageszeitung "Vijesti" erklärte.

    Der Mann sei Teil einer kriminellen Gruppe. Über mögliche Motive für den Angriff machte Bakovic laut dem Internetportal der Tageszeitung keine Angaben.

    Die 49-jährige Journalistin war am 8. Mai vor ihrem Wohnhaus in Podgorica angeschossen und schwer verletzt worden. Lakic, die sich mit dem Zigarettenschmuggel und organisierter Kriminalität befasst, ist vor sechs Jahren schon einmal angegriffen worden. Damals war sie mit einem Schlag auf den Kopf davongekommen. (APA, 24.9.2018)

    Share if you care.