Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Autokauf: Die Qual der Wahl

    24. September 2018, 15:18

    Beim Händler um die Ecke oder entlang der Automeile? Schnäppchenjagd im Internet oder aus dem EU-Ausland importieren? Die Möglichkeit, wo ein Fahrzeug gekauft werden kann ist heute größer denn je, ebenso die Vielfalt an Modellen.

    Hierbei den Überblick bewahren, ist nicht immer einfach. Der ÖAMTC berät Sie, was Sie beachten sollten.

    In erster Linie sollte klar sein, was man selbst will. Machen Sie sich eine Liste:

    • Welche Mobilitätsbedürfnisse hat man selbst, hat die Familie?
    • Wie viele Kilometer fahre ich pro Jahr?
    • Wie lange bin ich durchschnittlich im Auto?
    • Fahre ich viel alleine oder mit anderen?
    • Brauche ich den Wagen hauptsächlich für den Weg in die Arbeit oder auch für Freizeitbeschäftigungen am Wochenende?
    • Wie hoch ist mein monatliches Budget, das ich für ein Auto verwenden kann und will (inklusive Versicherung, Sprit, Parkgebühren etc.)?

    Aus den Antworten ergibt sich ein rechts genaues Anforderungsprofil für Ihr zukünftiges Fahrzeug, ob es nun ein neues oder gebrauchtes Kfz werden soll.

    ÖAMTC Auto-Info hilft Ihnen Geld zu sparen

    Egal, ob Neu- oder Gebrauchtwagen – hier finden Sie alle Informationen rund um das gesuchte Auto: Preise, technische Daten, Tests oder die Möglichkeit zum Modellvergleich. Mit wenigen einfachen Schritten ist es möglich, sämtliche Anschaffungs-, Wartungs-, Betriebs- und Fixkosten sowie den Wertverlust des Wunschautos zu berechnen und mit anderen Modellen zu vergleichen.

    Probieren Sie es aus!

    Die ÖAMTC Auto-Info wird laufend mit den Daten aller am österreichischen Markt erhältlichen Neuwagen aktualisiert und steht kostenlos zur Verfügung.

    Kauf eines Gebrauchtwagens

    Beim Gebrauchtwagenkauf gibt es einige Punkte zu beachten, damit Sie an Ihrem Fahrzeug noch lange Freude haben. Denn Fehler beim Autokauf kosten Sie bares Geld. Der ÖAMTC unterstützt Sie mit Tipps und Tricks zum Gebrauchtwagenkauf und hilft Ihnen so viele Risiken wie möglich auszuschalten.

    Lassen Sie den Zustand des Fahrzeuges z.B. durch eine Kaufüberprüfung beim ÖAMTC feststellen. Die ÖAMTC-Techniker sehen sich das Fahrzeug unvoreingenommen und objektiv an. Das kann vor unliebsamen Überraschungen schützen.

    • Artikelbild
    Share if you care.