Huawei trollt Apple-Fans zum iPhone-Launch

    22. September 2018, 13:56
    190 Postings

    Verteilt mit dem "Huawei Ju%ce Van" Akkupacks und apfelfreie Fruchtsäfte an in Schlange wartende Apple-Käufer

    Zu keiner Zeit nimmt die Liebe zu Apple so seltsame Ausmaße an wie kurz vor dem Start eines neuen iPhones. Jahr für Jahr kampieren weltweit tausende treue Anhänger vor Apple Stores um als erstes an das jeweils neueste Gerät des Unternehmen zu gelangen. Ein Phänomen, das mittlerweile auch vor Wien nicht halt macht.

    Solch für Außenstehende etwas seltsam anmutende Vorgänge machen es mit ihrem qua-religiösen Touch natürlich leicht, sie zu persiflieren. Also nutzt schon mal ein Apple-Konkurrent den Auflauf, um die Aufmerksamkeit mit einem einmal mehr, einmal weniger gelungenen Seitenhieb auf sich selbst umzuleiten.

    "Ju%ce Van"

    Das aktuellste Beispiel hierfür liefert der chinesische Hardwarehersteller Huawei: Mit einem "Huawei Ju%ce" Van genannten Lieferwagen tauchte das Unternehmen am Freitag vor dem Apple Store in der Londoner Regent Street auf. Dort verteilte man dann nicht nur – natürlich apfelfreie – Fruchtsäfte an die Wartenden, sondern hatte für die rund 200 Wartenden auch ein Geschenk mitgebracht: Ein Akkupack mit 10.000 mAh. Beiliegend eine Notiz auf der folgendes geschrieben stand: "Hier eine Power Bank. Sie werden sie brauchen. Verbindlich, Huawei".

    Vorgeschichte

    Bereits in den Tagen zuvor hatte sich Huawei zahlreiche Sticheleien auf Apple erlaubt. So "bedankte" man sich etwa über den eigenen Twitter-Account bei Apple dafür, dass man Huawei die Rolle als "echter Held des Jahres" überlassen hat. Eine Anspielung darauf, dass man das aktuelle iPhone-Update als vergleichsweise langweilig betrachtet. Die dabei implizierte Aussage: Die neuen iPhones seien ziemlich langweilig geworden. (red, 22.9.2018)

    • Der Huawei Ju%ce Van.
      foto: gustavo valiente / i-images / imago

      Der Huawei Ju%ce Van.

    Share if you care.