Burgenland: Weinwanderung am Golser Wagram

    21. September 2018, 15:00
    9 Postings

    Beschwingt übern Heideboden: Eine Wanderung zum Wein am Neusiedler See

    Fast 90 Weinbaubetriebe im Vollerwerb machen Gols zu einer der größten Weinbaugemeinden in Österreich. Dementsprechend hoch ist die Dichte an Topwinzerinnen und -winzern. Wer eine Wanderung durch die Weinberge zu einigen dieser Betriebe unternehmen will, startet am besten vom Bahnhof Mönchhof-Halbturn.

    Schon nach wenigen Metern hat man Gelegenheit, das Freilichtmuseum in Mönchhof zu besuchen. Mit seinen 35 Häusern bietet es Einblick in das Leben der Bauern am Heideboden ab dem späten 19. Jahrhundert. Für Kulturinteressierte empfiehlt sich zudem der Abstecher zum Schloss Halbturn, dem bedeutendsten Barockbau des Burgenlands, der dem Kaiserhaus als Jagd- und Sommerresidenz diente.

    Kraftvolle und dichte Weine

    Die Wanderung verläuft entlang des Golser Wagrams. Diese 30 Meter hohe Stufe zwischen der Parndorfer Platte oben und dem sogenannten Heideboden unten hat sich nach der letzten Eiszeit gebildet. Im heißen pannonischen Klima gedeihen hier kraftvolle und dichte Weine, der Neusiedlersee ist dabei ein wichtiger Temperaturregulator.

    Wie man an den vielen Windrädern erkennt, ist es auf dem Plateau meist windig. Daher werden auf dem roten Terrassenschotter Rebsorten gepflanzt, die es gerne kühler haben, wie zum Beispiel St. Laurent. Unten, auf den fruchtbaren Schwarzerdeböden des Heidebodens, dominiert Zweigelt, die Leitsorte der Region um Gols. Dazwischen – also am Golser Wagram – erhalten die Rebstöcke durch die sanfte Hangneigung nach Südwesten am meisten Sonne. Hier befinden sich die berühmten Golser Lagen vorwiegend mit den Sorten Blaufränkisch und Merlot. Die Route führt auch an den berühmten Rieden Gabarinza und Salzberg vorbei.

    Mit einem Besuch des Weinkulturhauses, dem ältesten Gebäude in Gols, kann man den Tag dann ausklingen lassen. Wer noch etwas Energie übrig hat, wandert über die bekannten Rieden Goldberg und Altenberg, vorbei an einem Schauweingarten und weiter zum Bahnhof Weiden am See. (Margit & Dieter Kreuzhuber, 21.9.2018)

    Weitere Outdoor-Tipps:

    Google Maps: Wandern, Radfahren, Schneeschuh- und Skitouren in Österreich

    Service & Info

    karte: der standard

    Anreise

    am einfachsten mit dem Zug

    Weintipps

    Man stößt neben den berühmten Golser Rotweinen auch immer wieder auf spannende neue Entwicklungen wie zum Beispiel die Linie Freyheit des Weinguts Heike & Gernot Heinrich oder die unfiltrierten, schwefelfreien Weine des Weinguts Georg Schmelzer. Außergewöhnlich viele Topwinzerinnen und Topwinzer aus Gols wirtschaften nach biodynamischen Richtlinien, wie zum Beispiel auch die Weingüter Judith Beck, Claus Preisinger, Paul Achs, Anita & Hans Nittnaus oder Brigitte & Gerhard Pittnauer.

    Empfehlungen Heurige/Vinotheken

    Schloss Halbturn, Restaurant Knappenstöckl

    Hoffmanns Weinzeit, Sandhöhe 9, Mönchhof

    Heuriger Kellergasse Weingut Weiß-Taschner, Kellergasse 32, Gols

    Vinothek im Weinkulturhaus, Hauptplatz 20, Gols

    Autoreninfo

    Margit und Dieter Kreuzhuber betreiben die Webseite www.weinwandern.at.

    • Das Barockschloss Halbturn
      foto: weinwandern.at

      Das Barockschloss Halbturn

    • Die berühmte Riede Gabarinza
      foto: weinwandern.at

      Die berühmte Riede Gabarinza

    • Blick auf den Neusiedler See
      foto: weinwandern.at

      Blick auf den Neusiedler See

    • Sonnenhang am Golser Wagram
      foto: weinwandern.at

      Sonnenhang am Golser Wagram

    Share if you care.