"Red Dead Online" startet Western-Multiplayer im November

    20. September 2018, 09:54
    29 Postings

    Rockstar verspricht Mischung aus gemeinschaftlichen Abenteuern und Geschichten

    Der Multiplayer-Modus Red Dead Online zu Rockstars Westernepos Red Dead Redemption 2 wird im November als öffentliche Betatestversion starten. Grund für diesen "Soft-Launch" sei, dass man ob des erwarteten Andrangs mit Turbulenzen rechnet und man nicht von Beginn an einen reibungslosen Betrieb garantieren kann. Laut dem Hersteller sollen alle Spieler Zugriff auf den Online-Modus haben, die das Hauptspiel für PS4 und XBO erwerben.

    Kooperativ, kompetitive, narrativ

    Auf eine gestaffelte Veröffentlichung setzte Rockstar bereits bei Grand Theft Auto 5 und GTA Online. Red Dead Online soll auf dem Multiplayerkonzept des ersten Teils aufsetzen und das Angebot weiter ausbauen. Dabei will man kooperative, kompetitive und erzählerische Elemente miteinander verschränken. Weiters wolle man wie bei GTA Online laufend Updates und Erweiterungen veröffentlichen und so den virtuellen wilden Westen stetig ausbauen.

    Die Cashcow kommt

    Wie die Entwickler in einer Aussendung schreibe, freue man sich gleichzeitig auf Ideen und Verbesserungsvorschläge der Community. Rockstar hofft, mit Red Dead Online den enormen (Mikrotransaktionen)-Erfolg von GTA Online fortsetzen zu können. Zunächst erscheint jedoch das Einzelspieler-Hauptwerk Red Dead Redemption 2 am 26. Oktober. (red, 20.9.2018)

    rockstar games
    Der Gameplay-Trailer zu Red Dead Redemption 2.
    • Rockstar hofft, mit Red Dead Online den enormen (Mikrotransaktionen)-Erfolg von GTA Online fortsetzen zu können.
      bild: red dead redemption 2

      Rockstar hofft, mit Red Dead Online den enormen (Mikrotransaktionen)-Erfolg von GTA Online fortsetzen zu können.

    Share if you care.