Zurcaroh sorgen für umjubelten Finalauftritt bei "America's Got Talent"

    19. September 2018, 08:14
    51 Postings

    Standing Ovations der Jury – Gewinner der Show steht erst in der Nacht auf Donnerstag fest

    Los Angeles – Die Vorarlberger Tanz- und Akrobatikgruppe Zurcaroh hat beim Finale der US-Fernsehshow "America's Got Talent" erneut geliefert: Im Dolby Theatre am Hollywood Boulevard sorgte die Truppe um Choreograf Peterson da Cruz Hora erneut für Standing Ovations der Jury um Heidi Klum und Simon Cowell. Die Menge tobte so laut vor Begeisterung, dass man die Juroren kaum verstand. Cowell nannte es eine "wahre Offenbarung". "Wisst ihr was? Ich habe das komische Gefühl, dass ihr diese ganze Show gewinnen könntet", meinte Mel B.

    america's got talent
    Der Finalauftritt von Zurcaroh.

    Bei der Show in der Nacht auf Mittwoch trat Zurcaroh gegen neun weitere Kandidaten an, als Gewinn winkt unter anderem ein Preisgeld von einer Million Dollar. Sollten die Vorarlberger gewinnen, wollen sie das Geld in Sozialprojekte stecken.

    Noch läuft in den USA das Voting, der Gewinner der Show steht erst am Mittwochabend Ortszeit (ab Donnerstag 5 Uhr MEZ) fest. Sollte Zurcaroh sich den Titel holen, dann wäre es die erste Tanzgruppe, die "America's Got Talent" gewinnt.

    Die Tanzgruppe selbst bedankte sich via Facebook jedenfalls "für diese große Erfahrung".

    Zurcaroh waren nach dem Vortanzen für die Show, den sogenannten Auditions, direkt für die Liveshows nominiert worden. Moderatorin Tyra Banks hatte den "Golden Buzzer" gedrückt, der gleichbedeutend mit dem Einzug ins Viertelfinale der Show war. Auch im Viertel- und Halbfinale zeigten Zurcaroh spektakuläre Auftritte, sie stiegen souverän auf. (krud, 19.9.2018)

    • Bei der Finalshow in der Nacht auf Mittwoch trat Zurcaroh gegen neun weitere Kandidaten an.
      foto: willy sanjuan/invision/ap

      Bei der Finalshow in der Nacht auf Mittwoch trat Zurcaroh gegen neun weitere Kandidaten an.

    Share if you care.