Twitter bringt chronologische Timeline zurück

    18. September 2018, 10:56
    posten

    Nach einem aktuellen Update ist es möglich, durch den Algorithmus vorgeschlagene Tweets abzudrehen

    2016 hat Twitter ein umstrittenes Update veröffentlicht, welches die Sortierung neuer Tweets auf die Timeline massiv änderte. Statt einer chronologischen Anordnung bestimmt seitdem ein Algorithmus, welche Tweets besonders relevant sind und demnach zuerst angezeigt werden.

    Nun hat das Unternehmen überraschend zurückgerudert. In den Einstellungen findet sich eine neue Option: "Die besten Tweets zuerst anzeigen". Wird diese deaktiviert, so werden Tweets wieder chronologisch angeordnet. Zuvor wurden trotzdem von dem Algorithmus als relevant erkannte Tweets angezeigt, etwa mit dem Hinweis "Falls du es verpasst hast".

    Das neue Feature folgt, nachdem eine Twitternutzerin anderen Usern kürzlich erklärte, wie man die besagten Features mittels der Stummschalten-Funktion abdreht. Das Posting ging mit fast 20.000 Retweets und fast 50.000 Likes viral. Twitter hat nun versprochen, an einer neuen Lösung zu arbeiten, die es vereinfachen soll, zwischen personalisierten und chronologischen Tweets zu wechseln. (red, 18.9.2018)

    • Twitters Timeline kann Tweets nunmehr rein chronologisch darstellen.
      foto: apa/afp/nicolas asfouri

      Twitters Timeline kann Tweets nunmehr rein chronologisch darstellen.

    Share if you care.