OnePlus arbeitet an eigenem Fernseher

    17. September 2018, 10:04
    9 Postings

    Das Gerät namens OnePlus TV soll mit Design. Bildqualität und smartem Sprachassistenten überzeugen

    Bald wird OnePlus wohl sein nächstes Smartphone-Flaggschiff präsentieren. Das Handy wird unter anderem einen verkleinerten "Notch" und einen Fingerabdruckscanner unter dem Display mitbringen, aber auf den Klinkenstecker für Kopfhörer verzichten. Wie Firmenchef Pete Lau nun angekündigt hat, hat das Unternehmen nun erstmals vor, eine neue Produktkategorie neben Smartphones und Accessoires zu erschließen.

    Hat man einstige Erwägungen zur Vorstellung eines Tablets wieder verworfen, so arbeitet man nun an einem Fernseher. OnePlus TV befindet sich im frühen Entwicklungsstadium und soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen, erklärt Firmenchef Pete Lau gegenüber Business Insider. Man verspricht edles Design und gute Bildqualität.

    Volle Funktionalität per Softwareupdate

    Der Fernseher soll rundum "smart" werden, insbesondere was die Anbindung ans Handy angeht. Man verspricht die Integration eines Sprachassistenten, der sich auch visuell in Szene setzen soll. Dabei handelt es sich allerdings nicht um den Google Assistant oder Amazons Alexa, sondern offenbar eine Eigenentwicklung.

    Die geplanten Funktionalitäten werden allerdings nicht alle ab Werk verfügbar sein. Um die eigene Vision zu vervollständigen, wird man nach dem Launch Softwareupdates nachliefern. Einen genauen Releasetermin gibt es noch nicht, auch über den möglichen Verkaufspreis hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert. (red, 17.09.2019)

    • 2019 will OnePlus den ersten eigenen Fernseher auf den Markt bringen (hier am Symbollbild: Ein Gerät von LG).
      foto: ap

      2019 will OnePlus den ersten eigenen Fernseher auf den Markt bringen (hier am Symbollbild: Ein Gerät von LG).

    Share if you care.