TV-Tipps für Montag, 17. September

17. September 2018, 06:00
1 Posting

Frank Plasberg diskutiert bei "Hart, aber fair" über Abschiebung und Rechtsstaat, "Thema" besucht Flüchtlinge in Österreich, Kulturmontag und "Eine einfache Geschichte" mit Romy Schneider – dazu Radio-Tipps

16.40 ZEICHENTRICK

Hexe Lilli Die kleine Hexe Lilli und ihr kleiner Drache Hektor reisen diesmal nach Ägypten. Bis 17.30, Kika

19.40 REPORTAGE

Re: Integration mit Ziegenkäse – Eine Äthiopierin in den Alpen Eine ehrgeizige Frau aus Äthiopien hat sich in Italien eine neue Existenz aufgebaut. Sie produziert und verkauft erfolgreich Ziegenkäse. Dabei rettet sie eine vom Aussterben bedrohte regionale Ziegenrasse und beweidet aufgegebene kommunale Wiesen. Bis 20.15, Arte

20.15 DRAMA

Eine einfache Geschichte (Une histoire simple, F/DE 1978, Claude Sautet) Marie (Romy Schneider) trennt sich von ihrem Freund und will auch das Kind, das sie erwartet, abtreiben. Der Regisseur hat die Rolle der damals 40-jährigen Scheider auf den Leib geschrieben. Bis 22.00, Arte

foto: arte / beta

20.15 KRIMIDRAMA

Der Tod und das Mädchen – Van Leeuwens dritter Fall (D 2017, Hans Steinbichler) Vicky Jacobs (Katharina Lorenz) wurde als Neunjährige vergewaltigt, 30 Jahre später hat Kommissar Van Leeuwen (Peter Haber) den Täter ausgeforscht, doch Piet Martens (Mats Thiersch) kommt davon, da die Tat verjährt ist. Vicky will die Bestrafung des Täters selbst in die Hand nehmen, doch dann verschwindet Martens. Bis 21.45, ZDF

21.00 TALK

Hart, aber fair Schnelle Abschiebung und Rechtsstaat – wie geht das zusammen? Wer kein Bleiberecht hat, soll abgeschoben werden. Eine populäre Forderung, aber offenbar schwer durchzusetzen. Ist das der Preis für einen funktionierenden Rechtsstaat? Und warum müssen gut Integrierte gehen, während Straftäter oft bleiben dürfen? Es diskutieren unter anderem: Thomas Strobl (CDU), Thomas Oberhäuser (Anwalt für Asyl- und Ausländerrecht), Berthold Hauser (Polizeigewerkschaft). Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN

Thema 1) Gefährliche Kampfhunde – wenn der "beste Freund" zur Bestie wird. Nach einer Hundeattacke ist der kleine Waris in Lebensgefahr. 2) Drei Jahre nach der Krise – Flüchtlinge in Österreich. Nach einem Foto mit dem Bundespräsidenten war Eltaf H. von der FPÖ fälschlicherweise beschuldigt worden, Sympathisant einer Terrororganisation zu sein. Die Staatsanwaltschaft hat das richtiggestellt. 3) Daniel Glattauer – der Bestsellerautor mit dem neuen Stück Vier Stern Stunden. Bis 22.00, ORF 2

22.30 MAGAZIN

Kulturmontag Clarissa Stadler präsentiert einen Schwerpunkt zum 80. Geburtstag von Schauspiellegende Romy Schneider. Gezeigt wird die Doku Ein Abend mit Romy. Weitere Themen sind die Claude-Monet-Schau in der Albertina, die schon jetzt verspricht, der nächste Blockbuster des Hauses zu werden, sowie das neue Album von Tony Bennett, das der 92-jährige US-Jazzstar und Entertainer gemeinsam mit Jazz-Diva Diana Krall zu Ehren George Gershwins aufgenommen hat. Bis 23.30, ORF 2

00.00 KOMÖDIE

Schade, dass du eine Kanaille bist (Peccato che sia una canaglia, IT 1954, Alessandro Blasetti) Taxifahrer Paolo (Marcello Mastroianni) verliebt sich in seinen Fahrgast Lina (Sophia Loren), Mitglied einer Bande. Erster Film des italienischen Filmtraumpaares, der Loren zum Sexidol machte. Bis 01.30, Hessen

anisetta meletti

0.45 MELODRAM

In einer besseren Welt (Hævnen, DK/S 2010, Susanne Bier) Der zwölfjährige Elias (Markus Rygaard) wird von größeren Mitschülern gemobbt. Das hat ein Ende, als Christian (William Jøhnk Nielsen), der Neue an der Schule, seine Peiniger brutal verprügelt. Als später Elias' Vater Opfer eines Angriffs wird, wollen die beiden Jugendlichen ihn rächen. Der Film erhielt im Jahr 2011 den Oscar als bester fremdsprachiger Film. Bis 02.35, SRF1

Radiotipps für Montag:

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über den Wandel des Lehrerbildes, die europäische Datenschutzgrundverordnung und österreichische Popmusik. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Karriere mit Lehre – aber wer macht sie? Mit Egon Blum (ehemaliger Regierungsbeauftragter für Jugendbeschäftigung), Helmut Dornmayr (Berufsbildungs- und Arbeitsmarktforscher) und Peter Dominkovits (AMS). Bis 13.55, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte: Wie Marxismus Geschichte machte und macht Die Historikerin Christina Morina über die weltweiten Auswirkungen der Idee einer klassenlosen Gesellschaft. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama: Nunavut – Inuit-Territorium zwischen Jubiläum und Krise Nunavut liegt im äußersten Norden Kanadas und ist vorwiegend von Inuit bewohnt. Erst vor 25 Jahren bekamen sie Nunavut als eigenes Territorium zugesprochen. Reportage aus einer der einsamsten Regionen der Welt. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Die Replikationskrise und was die Wissenschaft daraus gelernt hat 2012 wies der Krebsforscher Glenn Begley nach, dass von 53 "bahnbrechenden" Studien in der Krebsforschung nur sechs in späteren Versuchen wiederholt werden konnten. Auf diese Ergebnisse folgte eine Debatte quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen. Bis 19.30, Ö1

19.05 KULTUR

Zündfunk: Mit Hakenkreuz gegen Nazis – antifaschistische Computerspiele Bärbel Wossagk und Achim Bogdahn über die etwas andere Art von Games. Bis 20.00, bayern2.de/zündfunk (Olivera Stajić, 17.9.2018)

  • Artikelbild
    foto: arte / beta
Share if you care.