In Kärnten gestohlener GTI nach Facebook-Suche gefunden

    16. September 2018, 10:00
    21 Postings

    Social-Media-Posting wurde in kürzester Zeit 1.200 mal geteilt

    Ein am Rande des GTI-Nachtreffens in Kärnten gestohlener Golf GTI ist am Samstag im Zuge einer privaten Internet-Fahndung des Besitzers wieder aufgetaucht. Der 27-Jährige postete laut Polizei Fotos von seinem gestohlenen Fahrzeug auf Facebook. Noch am selben Tag wurde der Wagen auf einem Parkplatz in der Steiermark wiederentdeckt.

    Auf Parkplatz gestohlen

    Der versperrte Pkw wurde von unbekannten Tätern in der Nacht auf Samstag auf einem Parkplatz einer Pension in Keutschach (Bezirk Klagenfurt-Land) gestohlen. Das Opfer – ein 27-jähriger Mann aus Niederösterreich – postete daraufhin Fotos seines Autos auf der Social-Media-Plattform. Laut Polizei wurde das Foto-Posting 1.200 mal geteilt.

    Auf Parkplatz gefunden

    Schließlich entdeckte ein Autoliebhaber aus der Steiermark das gesuchte Fahrzeug auf einem Parkplatz im oststeirischen Frauental an der Lassnitz (Bezirk Deutschlandsberg). Um den Wagen in Gang und bis in die Steiermark zu bringen, hatten die Täter den Pkw kurzgeschlossen. Am Pkw waren die Kennzeichentafeln entfernt, aus dem Wagen waren ein Laptop und Werkzeug gestohlen. (APA, 16.9.2018)

    • Happy-End für einen Teilnehmer des GTI-Nachtreffens: Sein gestohlenes Fahrzeug tauchte dank eines Facebook-Postings wieder auf
      foto: apa/eggenberger

      Happy-End für einen Teilnehmer des GTI-Nachtreffens: Sein gestohlenes Fahrzeug tauchte dank eines Facebook-Postings wieder auf

    Share if you care.