System-Update: Playstation-Nutzer fühlen sich von Sony gefrotzelt

    14. September 2018, 12:18
    33 Postings

    Version 6.0 brachte keine nennenswerten Änderungen, das ärgert einige User

    Sony hat für die Playstation 4 ein neues System-Update veröffentlicht, bei dem sich einige User deutlich mehr erwartet hätten. Das neue System mit der Version 6.0 bringt nämlich keine nennenswerten Neuerungen. Auf Reddit und im ResetEra-Forum machen einige Nutzer nun ihren Unmut kund. "Wieso ist das Update nicht mit 5.6 betitelt?", fragt etwa ein enttäuschender User.

    Nur an Performance gefeilt

    Im Normalfall bringen nämlich volle Versionssprünge einige Neuerungen und Änderungen. Beim Update auf die 5.0-Firmware wurden etwa einige neue Features inkludiert, auch 5.50 brachte mit der Option auf einen eigenen Bildschirmhintergrund eine neue Funktion. Bei 6.0 wurde laut Sony lediglich an der Performance gefeilt. (red, 14.09.2018)

    • Ein System-Update für Sonys Playstation 4 brachte keine nennenswerten Neuerungen. Nutzer fühlen sich nun getrollt.
      foto: kim kyung-hoon / reuters

      Ein System-Update für Sonys Playstation 4 brachte keine nennenswerten Neuerungen. Nutzer fühlen sich nun getrollt.

    Share if you care.