TV-Tipps für Freitag, 14. September

14. September 2018, 06:00
2 Postings

Re: Die Fischer von Ischia, Makro: Wem gehört Deutschland, Tracks, Der Teufel trägt Prada, Equilibrium – Killer of Emotions, Drei verliebte Diebe. Mit Radio-Tipps

18.30 MAGAZIN

Konkret: Vom Traumhaus zum Alptraum Für eine Familie aus Niederösterreich hat der Wunsch nach einem Fertigteilhaus beinahe in einem Fiasko geendet. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Die Fischer von Ischia Früher hatte Giulio kaum Fische im Boot, heute ist es voll mit Touristen. Sie spüren in der Bucht vor Ischia Ponte Artefakte der Antike auf. Bis 20.15, Arte

foto: spiegel tv/maltan/adamo
Weil der Fischfang in den letzten Jahrzehnten wenig lukrativ war, sattelten viele Fischer von Ischia auf archäologische Schatzsuche um – und wurden zum Touristenmagnet.

20.15 HOCHGLANZ

Der Teufel trägt Prada (The Devil Wears Prada, USA 2006, David Frankel) Bebrillte Idealistin (Anne Hathaway) muss sich bei einem großen Modemagazin nicht nur mit der knallharten Chefredakteurin (brillant: Meryl Streep) herumschlagen, sondern auch an ihrem modischen Auftreten arbeiten. Aus für die Brille. Bis 22.30, ATV

blogbusters

21.00 MAGAZIN

Makro: Wem gehört Deutschland? Ausländische Investoren auf Einkaufstour Die Hälfte aller Dax-Aktien gehört ausländischen Investoren. Aus dem Ausland wird über Strategie und Personal entschieden. Sie schaffen aber auch neue Jobs, Innovation und Wohlstand. Eine Bestandsaufnahme. Bis 21.30, 3sat

23.00 KULTURMAGAZIN

Aspekte 1) Organspende nur bei Widerspruch. Eine Debatte, die an die Nieren geht. 2) Bully Herbig macht Ernst. Sein Film Ballon, eine DDR-Flucht. 3) "Sarjadje", Moskaus neuer Konzertsaal. Russischer Größenwahn mit Musikstars. 4) Hommage auf Stockhausen. Der Komponist Karlheinz Stockhausen beim Musikfest Berlin. Gäste: Autor Wolf Haas und die Sängerin Seinabo Sey. Bis 23.30, ZDF

22.40 MUSIK UND KULTUR

Tracks 1) Dimitris Papaioannou lässt sich bei seinen Choreografien von seiner Heimat Griechenland inspirieren. 2) Zwei französische Künstlerinnen machen analoge Snapchat-Fotos mit Ablaufdatum. 3) Anitta ist Baile-Funk-Star. Ihr Geheimnis: absolute Kontrolle über ihre sozialen Medien. 4) Der indische Regisseur "Q" erteilt mit Garbage Bollywood den Krieg. 5) Sama ist die erste DJane Palästinas. 6) Dave McKean zeichnet, fotografiert, collagiert. 7) White Fang ist die "stupidest band in the world". Bis 23.25, Arte

foto: arte
White Fang – die selbst ernannte "stupidest band in the world" – sind keine Feingeister.

00.10 GEFÜHL

Equilibrium – Killer of Emotions (USA 2002, Kurt Wimmer) Ein totalitäres Regime verordnet den Menschen Gefühlshemmer auf Rezept, um Krieg zu verhindern. Als John (Christian Bale) seine Pillen vergisst, wird er zum "Sinnestäter" und hinterfragt das System. Perfekte Wahl des Hauptdarstellers. Inspiriert von den Romanen 1984 (George Orwell) und Schöne neue Welt (Aldous Huxley). Bis 2.10, RTL 2

filmekostenlosorg

00.15 GAUNEREI

Drei verliebte Diebe (The Maiden Heist, USA 2008, Peter Hewitt) Die Kunstraub-Komödie um drei Museumswärter, die sich in Ausstellungsstücke verlieben, lebt nur von ihrer Besetzung: Christopher Walken, Morgan Freeman, William H. Macy. Bis 1.40, HR

Radio-Tipps für den 14. September

PODCAST

Ganz offen gesagt Lou Lorenz-Dittlbacher über ihr Buch Der Preis der Macht über Ex-Politikerinnen. Auf iTunes

9.05 NEUE SACHBÜCHER

Kontext 1) Alles im Fluss von Dirk van Laak. 2) Zwischen Unterdrückung und Rebellion von Kerem Schamberger und Michael Meyen. 3) Echte Englände r von Tessa Szyszkowitz. 4) Bullshit Jobs von David Graeber. Bis 9.45, Ö1

19.05 ZUKUNFTSKOMPETENZ

Matrix: Die Ars Electronica über die Kunst der Fehlbarkeit Der heutige Trend, jegliche Imperfektion auszumerzen, schafft ein Spannungsfeld zwischen Risiko und Kreativität. Bis 19.30, Ö1 (Philip Pramer, 14.9.2018)

Share if you care.