Parfumtest:"Narciso Rouge" von Narciso Rodriguez

    Test4. Dezember 2018, 14:32
    8 Postings

    Bulgarische Rosen, Moschus, Tonkabohnen und Zeder

    Das magnetische Rot dieses Flakons funktioniert wie ein Schutzschild gegen Übergriffe und Schieflagen. Und genauso funktioniert auch sein Inhalt: Bulgarische Rosen und Moschus verströmen Herzenswärme, Tonkabohnen und Zeder natürliche Autorität.

    Kein Mann wagt es, einer Frau, die so unaufdringlich-angenehm duftet, eine schmutzige Affäre vorzuschlagen. Keine Finanzberaterin wird sie in riskante Fonds hineinziehen. Ja, nicht einmal der unerzogene Jagdhund wird ihr davonlaufen. Warum? Weil diese Dame etwas besitzt, um das sie jeder beneidet: einen stabilen inneren Kern.

    In ihrer Nähe kommt jeder zur Ruhe, egal ob Mensch oder Tier. Sie trägt weder Minirock noch Netzstrümpfe. Nein, hier begegnen wir der berühmten Frau auf den zweiten Blick: Am Beginn des Abends findet man sie ganz nett. Am Ende ist sie "the one". (Ela Angerer, RONDO, 4.12.2018)

    Kopfnote: bulgarische Rose, Iris

    Herznote: Moschus

    Basisnote: Vetiver, Tonkabohne, weiße Zeder, schwarze Zeder

    Narciso Rodriguez, "Narciso Rouge"
    EdT, 30 ml, ab 44,95 Euro

    • Unaufdringlich-angenehmer Duft: "Narciso Rouge" von Narciso Rodriguez.
      foto: ela angerer

      Unaufdringlich-angenehmer Duft: "Narciso Rouge" von Narciso Rodriguez.

    Share if you care.