Karikaturist Michael Pammesberger erhält Walther-Rode-Preis

    11. September 2018, 12:27
    3 Postings

    Der Preis wird vom Medienhaus Wien verliehen. Der Karikaturist arbeitet seit mehr als 20 Jahren für den "Kurier"

    Wien – Erstmals wird mit dem Walther-Rode-Preis ein Karikaturist ausgezeichnet: Michael Pammesberger vom "Kurier" erhält die Auszeichnung, die vom Medienhaus Wien vergeben wird.

    "Er ist ein analytischer Beobachter des Zeitgeschehens, der höchst vergnüglich in wenigen Strichen erfasst, was lange Texte oft nur schwer erläutern können", begründet Medienhaus-Wien-Gesellschafter Andy Kaltenbrunner die Entscheidung der Jury. "Wenn Öffentlichkeit in die Irre geführt werden soll, wird die Wirklichkeit in Pammesbergers Karikaturen wieder zur Kenntlichkeit verzerrt."

    Pammesberger arbeitet seit mehr als 20 Jahren für den "Kurier". Der von der Forschungsgesellschaft Medienhaus Wien mit 5.000 Euro dotierte Preis wird am Abend des 8. November verliehen. Er wird im Andenken an den österreichischen Rechtsanwalt und Publizisten Walther Rode (1876–1934) vergeben. (red, 11.9.2018)

    Share if you care.