Alle Bordtoiletten ausgefallen: Passagiere pinkeln in Flaschen

11. September 2018, 10:39
142 Postings

Der Flug der American Airlines nach Hawaii wurde für die Passagiere zur Qual: Über dem Pazifik fielen alle Toiletten aus

Richtig Pech gehabt haben die Passagiere auf dem sechseinhalbstündigen Flug von American Airlines nach Hawaii, denn alle Toiletten an Bord des der Boeing 757 fielen quasi gleichzeitig aus. Da befand sich die Maschine schon rund zwei Stunden vor dem Ziel Kona über dem Pazifik, wie Aerotelegraph berichtet.

Was tut man in so einer Situation, wenn die Blase drückt? Zwei Stunden zurückhalten ist nur mit sehr viel Körperbeherrschung möglich, also musste Ersatz her: Frauen bekamen ein Plastiksackerl und Männer eine Flasche, um sich zu erleichtern.

Wie es dazu kam, ist noch nicht gesichert. Einige sprachen von überfüllten Toilettentanks, andere von einer runtergespülten Windel. Fakt ist, dass das Flugzeug mit funktionierenden Klos startete und diese dann in der Luft ausfielen. American Airlines entschuldigte sich und spendierte allen Passagieren 30.000 Prämienmeilen. (red, 11.9.2018)

  • Auf einem American Airlines-Flug konnten die Toiletten nicht mehr benutzt werden – Flaschen mussten als Ersatz herhalten.
    foto: getty images/istockphoto/frontpoint

    Auf einem American Airlines-Flug konnten die Toiletten nicht mehr benutzt werden – Flaschen mussten als Ersatz herhalten.

Share if you care.