Twitter-Bug: Wenn die linke Freundin plötzlich Nazis herzt

    6. September 2018, 09:59
    posten

    Ein offensichtlicher Fehler bei Twitter sorgt dafür, dass "Likes" von Freunden falsch angezeigt werden

    Einige Twitter-Nutzer staunten in den vergangenen Stunden nicht schlecht – und zwar über ihre Freunde, Kollegen und andere Menschen, denen sie auf Twitter folgen. Diese sollen nämlich Tweets mit einem Herz markiert haben, die ganz und gar nicht zu ihnen passen. Beispielsweise Aussagen von Rechtsaußen oder – vor allem in den USA – von US-Präsident Donald Trump.

    Falsche Zuordnung

    Der Grund dafür war aber keine "Gehirnwäsche" über Nacht, sondern ein Fehler von Twitter. Das soziale Netzwerk zeigt seinen Usern schon länger an, welche Tweets ihre Freunde unterstützen. Doch in den vergangenen Stunden ordnete Twitter die "Likes" falsch zu. Wer etwa einen Retweet mit Kommentar herzte, wurde als Unterstützer des zitierten Tweets angezeigt.

    Ein Beispiel: Donald Trump tweetet etwas, jemand retweetet das mit der Anmerkung "So ein Blödsinn", ein Freund herzt das- und angezeigt wird, dass der Freund den Trumpschen Tweet unterstützt hat.

    Verschwörungstheorien

    Schnell verbreiteten sich Verschwörungstheorien, dass Twitter absichtlich falsche Likes anzeigt, um die Interaktion zu fördern. Tatsächlich handelt es sich aber um einen Bug, den der Dienst schleunigst beheben will. (red, 6.9.2018)

    • Ein Twitter-Bug sorgt für Aufregung in sozialen Medien
      foto: ap/drew

      Ein Twitter-Bug sorgt für Aufregung in sozialen Medien

    Share if you care.