Airbnb startet Angebot für Unternehmen

    5. September 2018, 18:19
    1 Posting

    Airbnb for Work erlaubt es, Unterkünfte auf Zeit für zugezogene Mitarbeiter zu mieten, Räume für Meetings zu reservieren

    Airbnb möchte sein Angebot für Unternehmen ausweiten. Statt nur Unterkünfte zu bieten, soll es nun im Rahmen der neuen Initiative "Airbnb for Work" möglich sein, Unterkünfte für Meetings und zeitbeschränkte Heime für umgezogene Mitarbeiter zu mieten. Auch bietet das Unternehmen fortan unterschiedlichste Ausflüge zum Teambuilding an. Bei Unterkünften ist es möglich, vorher die notwendige Ausstattung einzurichten, sodass ein geeigneter Raum gewählt werden kann, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

    Stadt Wien geht gegen Airbnb vor

    Airbnb ist vor allem in den Landeshauptstädten besonders beliebt. Die Plattform wird oft als ein großer Grund für Wohnungsnot angesehen. Einer Studie der TU Wien zufolge soll sie dafür zuständig sein, dass 2.000 Unterkünfte am Wiener Wohnungsmarkt dauerhaft fehlen. Die Stadt Wien geht seit April dieses Jahres gegen Airbnb vor. In Zukunft soll es nicht mehr erlaubt sein, über kurze Zeit gewerblich Wohnungen zu vermieten.

    Ortstaxe muss eingehoben werden

    Zudem sollen Vermieter verpflichtend ein Gästeverzeichnis führen müssen. Ein weiteres Problem ist die sogenannte Ortstaxe, die von Urlaubern an die Inhaber entrichtet werden muss und vom Magistrat eingehoben wird. Mit dem Onlinezimmervermieter Home Away hat die Stadt schon eine Einigung erzielt, mit Airbnb soll noch eine bis Ende des Sommers erfolgen. (red, 5.9.2018)

    Link

    Airbnb

    • Airbnb erlaubt es künftig, Zimmer für Meetings zu mieten.
      foto: airbnb

      Airbnb erlaubt es künftig, Zimmer für Meetings zu mieten.

    Share if you care.