Stellvertretender kurier.at-Chefredakteur Trescher wechselt zu "Addendum"

    5. September 2018, 15:38
    3 Postings

    Der ehemaliger Online-"Kurier"-Chef Kaltenbrunner ist seit September "Addendum"-Chefredakteur

    Wien – Der stellvertretende kurier.at-Chefredakteur Thomas Trescher verlässt den "Kurier" und wird nach STANDARD-Informationen ab Oktober bei "Addendum" anheuern.

    Trescher schrieb für die "Welt" und den STANDARD, war Chefredakteur von chilli.cc und wechselte Mitte 2007 zu dem Monatsmagazin "Datum", 2008 wurde er dort Chef vom Dienst. 2015 holte ihn der damalige kurier.at-Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner – zuvor ebenfalls bei "Datum"– in die Onlineredaktion des "Kurier". Kaltenbrunner ist seit Anfang September in der Chefredaktion von "Addendum" und dort für die Onlineplattform der Redaktion verantwortlich. (red, 5.9.2018)

    Share if you care.