Update: Skype kann nun Gespräche aufzeichnen

    5. September 2018, 10:13
    4 Postings

    Feature ist ab sofort verfügbar – Ausnahme bildet die Windows-10-App

    Vor 15 Jahren wurde Skype erstmals veröffentlicht. Mindestens genauso lange gibt es immer wieder Rufe von Nutzern, die ein Feature wollen, um Gespräche in dem Programm aufzuzeichnen. Microsoft ist dem nun nachgekommen. Außer bei der Windows-10-App ist es nun möglich, Video- und Audioanrufe aufzunehmen.

    Hierfür ist es lediglich notwendig, während des Gesprächs auf das Plus-Symbol zu klicken und dort die Aufzeichnung zu starten. Bei Videogesprächen wird auch das Bild mit aufgenommen. Das Gespräch wird dann in der Cloud gespeichert – sobald man fertig ist, erhalten beide Teilnehmer einen Downloadlink, der 30 Tage lang gültig ist.

    Lesebestätigungen und Redesign

    Microsoft möchte Skype in den nächsten Monaten erneuern. So ist ein Redesign für die Desktop-App geplant, auch soll es künftig Lesebestätigungen geben. Das geplante Feature "Highlights", welches stark an das Angebot des sozialen Mediums Snapchat erinnert, wurde wieder gestrichen.

    Offenbar kam es nicht gut an – die Mehrheit der User nutzte es nicht. Die Telefonie-App soll sich jetzt wieder auf ihre Kernfunktionen konzentrieren, und zwar auf Sprach- und Videoanrufe sowie Textnachrichten. (red, 5.9.2018)

    • Microsoft möchte Skype am Desktop ein Redesign verpassen.
      foto: reuters/ruvic

      Microsoft möchte Skype am Desktop ein Redesign verpassen.

    Share if you care.