"Appetit aufs Leben": Neue Kampagne des CS Hospiz Rennweg

    3. September 2018, 15:50
    posten

    Das Sujet wurde von Walther Salvenmoser entworfen

    Wien – Um auf die Wichtigkeit einer schmerzfreien Lebensbegleitung in den letzten Wochen- und Tagen hinzuweisen, entwickelte das CS Hospiz Rennweg die neue Kampagne "Appetit aufs Leben". Das Plakat stammt aus der Feder von Walther Salvenmoser (Mullenlowe GGK), er ist wie berichtet im Februar 2018 verstorben ist. An der Kampagne beteiligt waren außerdem Roman Keller (Malkasten), Panmedia und Gewista.

    foto: cs hospiz rennweg

    "Ein Plakat, das in einem einzigen Satz sagt, dass Leben bis zuletzt Dank bestmöglicher Schmerztherapie würdevoll gelebt werden kann: Es ist möglich, wenn wir die Rahmenbedingungen dafür schaffen", sagt Sabina Dirnberger-Meixner, die Leiterin der Kommunikation der CS Caritas Socialis in einer Aussendung.

    Die Plakate mit dem Glas Wasser auf einem weißen Teller, der von einem Löwenzahnkranz geschmückt wird, sind seit 28. August auf Plakaten im Großraum Wien zu sehen. (red, 3.9.2018)

    Share if you care.