TV-Tipps für den Samstag, 1. September

Video1. September 2018, 06:00
posten

Ein Samurai im Vatikan, Mission Ozonloch: Wie wir die Erde gerettet haben, Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

17.30 MAGAZIN

Bürgeranwalt In der ersten Sendung nach der Sommerpause geht es bei Peter Resetarits um folgende Themen: 1) Schwimmer gegen Segler. 2) Dürfen Ortsansässige bevorzugt werden? 3) Nachgefragt: Verhängnisvoller Wohnungskauf. Bis 18.20, ORF 2

20.15 KRIMI

Kommissarin Lucas: Das Urteil (D 2018, Nils Willbrandt) Der wegen Mordes verurteilte Psychologiedozent und Familienvater Bernd Stach (Florian Teichtmeister) flieht nach einem Suizidversuch aus dem Gefängnis. Während die Fahndung bereits nach ihm läuft, hat er schon Ellen Lucas (Ulrike Kriener) im Visier. Sie leitete damals die Ermittlungen, die ihn als Täter überführten. Er entführt sie. Schnell wird klar, dass es Stach nicht um Rache geht, sondern darum, Lucas zu überzeugen, dass er Opfer eines Justizirrtums wurde. Bis 21.45, ZDF

20.15 EXPEDITION

Ein Samurai im Vatikan Im Jahr 1613 brachen der Samurai Hasekura Tsunenaga und der Franziskanermönch Luis Sotelo gemeinsam von Japan aus auf, um mit dem Papst und der spanischen Krone über die Eröffnung einer neuen Seestraße als Alternative zum Seeweg nach Indien zu verhandeln. Ihre Reise sollte sieben Jahre dauern und bis in den Vatikan führen. Bis 21.45, Arte

20.15 ROBIN WILLIAMS

Patch Adams (USA 1998, Tom Shadyac) Nach einem Suizidversuch lässt sich Hunter Adams (Robin Williams) freiwillig in eine Klinik einweisen. Nach unguten Erfahrungen mit gleichgültigen Therapeuten beschließt er, Medizin zu studieren. Sein Motto: Lachen ist die beste Medizin. Filmbiografie über den Erfinder der Clowndoctors. Dank Robin Williams sehenswert.

movieclips classic trailers

Bis 22.00, ZDF neo

21.45 KLIMAWANDEL

Mission Ozonloch: Wie wir die Erde gerettet haben Wie heute der Klimawandel bedrohte vor 30 Jahre schon einmal ein globales Umweltproblem die Erde. Die vor allem in Spraydosen enthaltenen Fluorchlorkohlenwasserstoffe, kurz FCKW genannt, zerstörten die Ozonschicht der Atmosphäre, die die krebserregende UV-Strahlung aus dem Sonnenlicht herausfiltert. Die Dokumentation zeigt, wie Wissenschafter und Politiker es schafften, die Produktion von FCKW weltweit zu stoppen. Als Folge hat sich die Ozonschicht deutlich erholt. Bis 22.45, Arte

22.00 VERSTÖREND

Elle (F/D/B 2016, Paul Verhoeven) Eine skrupellose Geschäftsfrau wird in ihrer Wohnung vergewaltigt. Sie weigert sich jedoch, die Opferrolle einzunehmen. Nachdem sie anfangs ihr Leben einfach weiterlebt, sucht macht sie sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Täter. Paul Verhoeven fand in Hollywood keinen Produzenten für diesen Film, der sich traute. Schließlich gewann er wie Hauptdarstellerin Isabelle Huppert einen César.

foto: ap/sony
Nach einer Vergewaltigung macht Elle weiter, als wäre nichts passiert, bis sie sich auf die Suche nach ihrem Peiniger begibt. Isabelle Huppert brilliert in Paul Verhoevens verstörendem Thriller "Elle".

Bis 0.05, One

22.35 GRUPPENDYNAMIK

The Beach (USA 2000, Danny Boyle) Der junge Rucksacktourist Richard (Leonardo DiCaprio) erhält in Thailand den Lageplan einer angeblich paradiesischen Insel. Mit einem befreundeten Liebespaar geht er auf die Suche nach dem geheimnisvollen Eiland. Doch die Insel ist alles andere als eine Idylle. Spannend! Bis 0.35, Servus TV

22.00 FILMBIOGRAFIE

Mandela: Der lange Weg zur Freiheit (Long Walk to Freedom, GB/ZAF 2013, Justin Chadwick) Erst als Aktivist im Kampf gegen die Apartheid, nach 27 Jahren Haft auf Robben Island, schließlich in Freiheit gefeierter Staatspräsident von Südafrika und Friedensnobelpreisträger: Nelson Mandela (1918-2013). Visuell beeindruckendes Drama mit gelungener Verkörperung Mandelas von Golden-Globe-Gewinner Idris Elba. Sehenswert! Bis 0.15, RBB

23.55 DIE PARTY IHRES LEBENS

Twelve (F/USA 2010, Joel Schumacher) Sie können sich alles leisten, was sie wollen, dennoch sind die Schüler der New Yorker Upper East Side gelangweilt. Wenn ihre wohlhabenden Eltern verreist sind, dann haben sie nur eines im Sinn: wilde Partys, auf denen es an Drogen nicht mangelt. Eine davon heißt Twelve. Sie macht sofort abhängig und die Katastrophe ist vorprogrammiert. Eine düstere Sozialstudie nach dem gleichnamigen Buch von Nick McDonell – mit Gangsterrapper 50 Cent als Dealer. Bis 1.30, ARD

moviemaniacsde

RADIO-TIPPS

PODCAST

Falter-Radio: Schwieriger Rückblick – Refugees Welcome 2015 Wie die Flüchtlingskrise vor drei Jahren Österreich verändert hat. Zu hören: Wiener Stadtrat Peter Hacker (SPÖ), Buchautor Christian Ultsch (Die Presse), Journalisten Sibylle Hamann (Falter) und Robert Misik (der STANDARD), Ex-Flüchtling Ihab Khalifa. falter.at/radio

9.05 FEATURE

Hörbilder: Das ungleiche Paar. Ein Auf- und Abtrieb Ein Berliner verbringt seinen Sommer als Alphilfe im Berner Oberland und trifft dort auf Hansruedi, der die Alpwirtschaft in dritter Generation betreibt. Zwei Welten pralen aufeinander. Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE

Klassik-Treffpunkt: Live aus dem Festsaal von Schloss Mondsee Zu Gast bei Renate Burtscher sind Matthias Lingenfelder, der Primarius des Auryn-Quartetts, weiters Robert Holl, der zur Eröffnung des Festivals seine Bassstimme erklingen lassen wird, und der Pianist Markus Schirmer. Bis 11.40, Ö1

12.00 POLITIK

Im Journal zu Gast ist Extremismus- und Terrorismusforscherin Julia Ebner.

Bis 12.56, Ö1

14.00 HÖRSPIEL

Innenhof von Clemens J. Setz In dem Hörspieldebüt des Autors Clemens J. Setz geht es um ein junges Pärchen, das einen Freund zum "Stalker-Schauen" einlädt. Daraus entwickelt sich ein Verwirrspiel. Bis 15.00, Ö1

17.05 MAGAZIN

Diagonal 1) "Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir?" – Der britische Autor Geoff Dyer. 2) Salecina – Kulturinitiative für Berggebiete. 3) Ein Schlagwerker als Radiophoniker – Der Schlagzeuger Martin Brandlmayr. 4) "Im Bus mit Sama Maani": Gastkolumne des Schriftstellers und Psychoanalytikers Sama Maani. Bis 19.00, Ö1 (Oliver Mark, 1.9.2018)

Share if you care.