Antonio Fian: Abbitte

31. August 2018, 14:35
2 Postings

Das Strandbad in Klagenfurt an einem Septemberabend 2018

"Doss die Burgi ian Imme valoss'n hot, hot mi fiachtalich mitg'numman. I valong, doss die Burgi in a por Woch'n z'ruckgeht zan Imme." (Mag. Jolanthe Soyka, Brief an den Autor)

(Das Strandbad in Klagenfurt an einem Septemberabend 2018, menschenleer bis auf, am Ende des Steges, zwei ehemalige Beachvolleyball-Nachwuchsspieler in schwarzen Stiefeln, schwarzen Hosen und schwarzen T-Shirts mit der Aufschrift "Security".)

DER ZWEITE (seufzt und beginnt, Kieselsteine ins Wasser zu werfen)

DER ERSTE (beobachtet ihn einige Zeit schweigend, greift dann in die Gesäßtasche und reicht ihm ein zusammengefaltetes Blatt Papier): Do. Fia di.

DER ZWEITE (nimmt es entgegen, faltet es auseinander und liest vor): "Obbitte // Ich bin monchmol echt ein Zotl, / wüll's nicht sein und bin's agrad, / führ mich auf ols wia ein Trottl, / noacha tuat's ma fuachboa lad. // Ich könnte mich in Hintan tretn / oda in die Goschen haun, / fuchzehn Vaterunser beten, / denn ich wüll kan Schas nicht baun. // Trotzdem tur' ich's immer wieder, / wia da letzte Idiot, / kumm nit ham und sauf mi nieder. / Dabei bin ich kein Falot. // Tritt mich, Burgi, in die Aja, / folls ich wieda bin im Öl, / nur kumm zruck mit dem Jesaia! / Dies erfleht / Immanuel." (Faltet das Blatt zusammen.) Guat.

DER ERSTE: G'heat dia.

DER ZWEITE: Danke.

DER ERSTE: Konnst schickn Burgi, vastehst? Konnst sogn, du g'schriebn. Kummt wieda, weast segn. Wonn se dos liest, weast –

DER ZWEITE: Z'spot.

DER ERSTE: Wos z'spot?

DER ZWEITE: Schon wieda do Burgi.

DER ERSTE (perplex): Echt?

DER ZWEITE (nickt): Vuagestan eingezogn.

DER ERSTE: Echt? Anfoch so?

DER ZWEITE (nickt)

DER ERSTE: Nix g'sogt? Warum und so?

DER ZWEITE (schüttelt den Kopf, wirft Kieselsteine ins Wasser)

(Lange Pause)

DER ERSTE: Liewe, ha?

DER ZWEITE: Konn sein.

(Sehr lange Pause. Kieselsteine.)

DER ZWEITE: Oda hot niama ausg'holtn Muata.

(Vorhang)

(Antonio Fian, 31.8.2018)

Share if you care.