"Cyberpunk 2077" noch lange nicht fertig, vieles kann sich ändern

    31. August 2018, 10:50
    41 Postings

    CD-Projekt-Chef Kiciński gibt Einblick in den Entwicklungsstatus des Sci-Fi-Spiels

    Die audiovisuellen Hinweise in der ersten Gameplay-Demo zu Cyberpunk 2077 waren nicht zu übersehen: Spieler haben hier einen Auszug aus einem in Entwicklung befindlichen Game zu Gesicht bekommen. In einem Investorengespräch ging CD-Projekt-Chef Adam Kiciński nun näher auf diesen Hinweis ein und bestätigte, dass das Sci-Fi-Rollenspiel noch länger in der Pipeline sein wird. "es liegt noch jede Menge Arbeit vor uns", so Kiciński.

    "Nun, was Sie gesehen haben und was auf Youtube verfügbar ist, diese 47 Minuten sind der aufpolierte Teil, aber nicht das ganze Spiel. Der Rest des Spiels, nun dafür gibt es kein gutes Wort im Polnischen. Wir sagen Framework dazu. Man kann es bis zum Ende spielen, aber man will das nicht sehen. Man kann das in diesem Stadium nicht zeigen. Aber aus Produktionssicht heraus, soll es so sein, so werden Spiele entwickelt", sagt Kiciński.

    Änderungen vorbehalten

    In Summe war es laut dem CEO jedoch eine gute Entscheidung, Fans einen Einblick in das nächste große Spiel nach dem großen Erfolg von The Witcher 3 zu geben. Der Gameplay-Stream auf Twitch war bisher die erfolgreichste Spielvorstellung auf Amazons Streaming-Plattform und das Feedback sei sehr positiv gewesen.

    Das habe dem Entwicklerteam einen großen Auftrieb gegeben, dennoch sei man interessiert an Meinungen zu einzelnen Spielelementen. "Wir sind mehr als interessiert daran, was Spieler denken", so Kiciński. "Wir sind sehr selbstbewusst, da das Spiel, wie wir in der Präsentation gesagt haben, noch nicht in der finalen Entwicklungsphase ist. Damit meine ich nicht nur Unvollkommenheiten, sondern auch einige Lösungen, bei denen wir uns noch Änderungen vorbehalten".

    Große Ambitionen

    CD Projekt Red hat sich mit Cyberpunk 2077 tatsächlich viel vorgenommen. So will man sein bisher vielseitigstes Rollenspiel in einem ganz neun Genre und mit First-Person-Perspektive umsetzen und gleichzeitig die "bisher glaubhafteste" offene Spielwelt kreieren, in der jeder Charakter ein Eigenleben führt und die Story und die Umwelt durch die Entscheidungen des Spielers beeinflusst werden. (red, 31.8.2018)

    cyberpunk 2077
    Die Gameplay-Demo zu Cyberpunk 2077.
    • "Es liegt noch jede Menge Arbeit vor uns."
      foto: cyberpunk 2077

      "Es liegt noch jede Menge Arbeit vor uns."

    Share if you care.