"Wir sind mehr": Konzert gegen rechts in Chemnitz

    30. August 2018, 10:47
    300 Postings

    Zahlreiche Musiker wollen der rechtsextremen Szene nach den gewalttätigen Ausschreitungen nicht die Straße überlassen und veranstalten ein Gratiskonzert

    Unter dem Motto "Wir sind mehr" veranstalten am kommenden Montagabend auf Initiative der Band Kraftlub mehre deutsche Rock- und Hip-Hop-Musiker ein Konzert in Chemnitz. Anlass sind die schweren Ausschreitungen von Neonazis und Rechtsextremen im Zuge sogenannter "Trauermärsche" nach dem Tod eines Chemnitzers, der am Sonntag vermutlich von zwei Männern mit Migrationshintergrund erstochen wurde. Während im Netz schon eine Vielzahl von Gerüchten kursiert, laufen die Ermittlungen noch.

    "Tausende Leute ziehen durch Chemnitz, instrumentalisieren einen erbärmlichen Mord und jagen wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe. Es geht ihnen nicht darum zu trauern, sondern ihrem Hass freien Lauf zu lassen", kritisieren die Bands in einer Aussendung.

    Tote Hosen und Kraftklub mit dabei

    Mit dabei sind bei dem Gratiskonzert ab 17 Uhr die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet, K.I.Z., Kraftklub, Marteria, Casper, Nura und Trettmann. Das Line-up vereint zahlreiche Acts, die seit Jahren gegen rechtsextreme Gewalt auftreten und Rechtsextremismus öffentlich verurteilen. Sie loben in der Einladung jene "tausenden Leute auf der Straße, die diese Hetze nicht hinnehmen wollten. Jede einzelne Person von euch feiern wir."

    Ziel des Konzerts sei es, diesem rassistischen Mob "nicht unwidersprochen die Straße zu überlassen", so die Bands. "All den Menschen, die von den Neonazis angegriffen wurden, wollen wir zeigen, dass sie nicht alleine sind."

    "Alle nach Karl-Marx-Stadt", heißt es in der auf Facebook veröffentlichten Veranstaltung. Chemnitz hieß von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt. Das Konzert wird direkt unter der meterhohen Karl-Marx-Statue stattfinden. Als Veranstalter treten mehrere Chemnitzer Veranstaltungsstätten auf. (faso, 30.8.2018)

    • Das Line-up für das Gratiskonzert in Chemnitz.
      foto: screenshot veranstaltungsseite

      Das Line-up für das Gratiskonzert in Chemnitz.

    Share if you care.