"Würde trotz Demenz": Neue Kampagne der Volkshilfe

    29. August 2018, 11:28
    posten

    Das Sujet kommt von der Agentur Magistris & Berchtold

    Wien – In Österreich leiden laut Volkshilfe rund 130.000 Menschen an einer Form von Demenz. Um auf die Würde dieser Menschen hinzuweisen, entwickelte die Volkshilfe eine neue Kampagne: #WürdeTrotzDemenz. Als Werbeagentur fungierte Magistris & Berchtold.

    foto: volkshilfe

    "Mit unserer neuen Kampagne möchten wir das Bild von Demenz, wie es aktuell in der Gesellschaft verbreitet ist, ändern. Wir möchten Ängste abbauen und vor allem klarmachen, dass von Demenz Betroffene ein Recht auf soziale Teilhabe und ein gelingendes Leben haben", sagt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich, via Aussendung.

    Die Kampagne wird multimedial auf Plakaten, Printinseraten und online sichtbar, heißt es. (red, 29.8.2018)

    Credits

    Auftraggeber: Volkshilfe Österreich: Bundesgeschäftsführer Erich Fenninger | Marketing & PR: Melanie Rami | Agentur: Magistris & Berchtold | Strategische Beratung: Stefan A. Sengl, The Skills Group |Filmproduktion: Gabriela Markovic & Ronald Ernst | SponsorInnen: Bank Austria, T-Mobile Austria und Wiener Städtische Versicherungsverein

    Share if you care.