"Cyberpunk 2077" enthüllt: 48 Minuten Gameplay vom Sci-Fi-Epos veröffentlicht

    27. August 2018, 19:57
    103 Postings

    Auf Twitch wurde jene Demo gezeigt, die ausgewählte Personen bereits bei der E3 und Gamescom sehen konnten

    CD Projekt RED hat auf der Streaming-Plattform Twitch nun erstes Gameplay zu dem anstehenden Rollenspiel Cyberpunk 2077 enthüllt. Zu sehen war jene Demo, die zuvor nur ausgewählten Personen bei der E3 und Gamescom gezeigt wurde. Ausgewählt wurde bei der Demo eine Frau als spielbarer Charakter, es ist auch ein Mann als auswählbarer Protagonist möglich.

    cyberpunk 2077
    48 Minuten Cyberpunk 2077-Gameplay.

    "Work in Progress"

    Bei der Gameplay-Demo handelt es sich laut CD Projekt RED um "Work in Progress", die nicht das finale Spiel widerspiegelt. Zu sehen war trotzdem ein vielversprechender Einblick in die zukunftsträchtige Science-Fiction-Welt des Rollenspiels mit Shooter-Elementen. CD Projekt verspricht, dass das Cyberpunk 2077-Universum ganz ohne Zwischenladen auskommen soll.

    Noch nie dagewesene lebendige Welt

    Ferner will das polnische Entwicklerstudio auch eine noch nie dagewesene lebendige Welt schaffen mit höchst diversen NPCs, die auf den Tag-Nacht-Zyklus reagieren. In dem Stream war einerseits das offene Spielareal zu sehen, andererseits auch zwei Missionen, die wohl recht früh angesetzt sind. Ferner wurde auch auf die Körpermodifikationen eingegangen, die einen wichtigen Teil des Rollenspiels ausmachen.

    Superkräfte durch Körpermodifikation

    Durch diese frei auswählbaren Elemente erhält man gewisse Superkräfte. Etwa ein Scanner, der andere Menschen analysiert oder ein Auge, das Superzooms erlaubt. In der Demo war auch die Verwendung des Fahrzeugs zu sehen. Laut CD Projekt RED kann die Night City getaufte Welt frei erkundet werden – ob auf dem Rad, im Auto oder zu Fuß. Sämtliche Aktionen, die man setzt, sollen einen Einfluss darauf haben, wie NPCs sich gegenüber dem Protagonisten verhalten.

    Spieler kann frei Einfluss auf Spielverlauf nehmen

    Auch die auswählbaren Dialoge haben Einfluss auf den weiteren Spielverlauf. Bei den Missionen sind ferner verschiedene Herangehensweisen mit dem Partner oder der Partnerin möglich. Man kann diese auf diplomatische Art und Weise oder mit Schusswaffengebrauch abschließen. Die Waffen in dem Spiel sind sehr futuristischer Natur, so kann damit um die Ecken geschossen werden oder gezielt Schwachstellen anvisiert und beschossen werfen. Gegner reagieren auch gezielt auf bestimmte Körpertreffer.

    cyberpunk 2077
    E3-Trailer zu Cyberpunk 2077.

    Kryptischer Stream als Vorbote

    Mehr als 300.000 Zuseher konnte der Stream von CD Projekt RED anziehen. Zuvor verharrten zehntausende User stundenlang vor einer Übertragung mit kryptischen Zahlen und Buchstaben. Ein Release-Datum wurde erneut nicht verraten, laut einem Bericht soll das Game aber bereits durchspielbar sein. Die Veröffentlichung dürfte somit nicht allzu sehr in der Ferne liegen. (dk, 27.08.2018)

    • CD Projekt RED hat erstes Gameplay zu Cyberpunk 2077 enthüllt.
      foto: cd projekt red

      CD Projekt RED hat erstes Gameplay zu Cyberpunk 2077 enthüllt.

    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    • Artikelbild
      cd projekt red
    Share if you care.