Fleisch aus Massentierhaltung: Ja oder nein?

    User-Diskussion mit Video27. August 2018, 12:00
    551 Postings

    Nur bio, egal wo es herkommt, oder gleich gar keines: Wie halten Sie es mit Ihrem Fleischkonsum? Diskutieren Sie mit!

    Ist es wichtig, woher das Fleisch kommt, das auf dem eigenen Teller landet? Ist Massentierhaltung akzeptabel, wenn es um Moral und Umwelt geht? DER STANDARD hat im Zuge des Projekts "Österreich spricht" Menschen nach deren Meinung gefragt:

    der standard

    Wie sehen Sie das?

    Wie sehen Sie Fleisch aus Massentierhaltung? Könnten Sie sich vorstellen, aus gesundheitlichen Gründen oder aus Rücksicht vor Tieren und der Umwelt auf Fleischkonsum zu verzichten? Oder könnten Sie auf Steak, Schnitzel, Burger, Grillhendl und Co nie verzichten?

    Wenn Sie wie schon mehr als 7.000 andere TeilnehmerInnen jemanden kennenlernen möchten, der in diesem und in vielen anderen Bereichen ganz anders denkt als Sie, beantworten Sie einfach diese Fragen und melden Sie sich an bei "Österreich spricht":

    Am 23. Oktober treffen sich in ganz Österreich lebende Menschen, um über jene Themen zu diskutieren, die das Land spalten. Machen Sie mit!

    (red, 27.8.2018)

    Share if you care.